07.07.2021

Medienredaktion (m/w/d), Hamburg

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK), Bonn

Das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels (LIB), das durch den Zusammenschluss des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig (ZFMK), Bonn und des Centrums für Naturkunde (CeNak) der Universität Hamburg entstanden ist, ist ein international operierendes Forschungsinstitut. Als Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft trägt das LIB zur taxonomischen und molekularen Biodiversitätsforschung und zum Erhalt der globalen Biodiversität bei, dokumentiert und analysiert den evolutionären und ökologischen Biodiversitätswandel und beteiligt sich an der öffentlichen Kommunikation über den Biodiversitätswandel und seine möglichen Ursachen.

Das LIB sucht für den Standort Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für zwei Jahre nach TzBfG mit dem Ziel der Entfristung, eine Kollegin oder einen Kollegen für die

Medienredaktion (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Online-Redaktion: Inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung sowie Content-Pflege der LIB-Website über ein CMS
  • Administration der LIB-Webseite und Schnittstelle zu einer betreuenden Agentur
  • Projektleitung bei der Entwicklung und Umsetzung einer neuen LIB-Website in Kooperation mit einem externen Dienstleister
  • konzeptionelle Weiterentwicklung und Bespielung der LIB-Social-Media-Kanäle
  • Idee, Recherche und Formulierung von allgemeinverständlichen, zielgruppenrelevanten LIB-Inhalten aus Forschung und Ausstellung für diverse Medienkanäle, Formate und PR-Publikationen
  • Konzeption und Durchführung von PR-Aktionen und Medienterminen
  • selbstständiger Ausbau und Pflege des Medien-Kommunikationsnetzwerkes
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung der internen und externen Kommunikationsstrategie
  • Bildredaktion, Unterstützung beim Aufbau und der Pflege einer Bilddatenbank
  • Vertretung der Abteilungsleitung Kommunikation und Presse in externer und interner Kommunikation

Unser Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) im Bereich Medienwissenschaften oder Journalismus oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung als Redakteur in einer PR-/Kommunikationsagentur oder Pressestelle, insbesondere zu naturkundlichen Themen
  • Erfahrung als Online-Redakteur und Web-Administrator mit verschiedenen Redaktionssystemen (CMS), inkl. sehr guter MS-Office- und CMS-Kenntnisse
  • Erfahrung in der internen Kommunikation
  • Erfahrung im konzeptionellen und redaktionellen Arbeiten für verschiedene Medienformate, Veranstaltungs-PR sowie Social Media
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Ausdrucksstärke in Wort und Schrift
  • Kreativität, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Kenntnisse der Forschungs- und Museumslandschaft

Neben einer spannenden Aufgabe in einer exzellenten Forschungseinrichtung bieten wir Ihnen die betriebliche Zusatzversorgung VBL und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Unsere Einrichtung ist zertifiziert nach Audit „Beruf und Familie“. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.

Die Stelle wird je nach Qualifikation der Bewerberin oder des Bewerbers bis zur Entgeltgruppe 13 nach TV-L vergütet und ist sowohl vollzeit- als auch teilzeitgeeignet.

Aus organisatorischen Gründen werden nur Onlinebewerbungen akzeptiert.

Der Bewerbungsschluss für diese Position ist der 6.8.2021.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich digital über unser Bewerberportal an Frau Katharina Ostermann, www.leibniz-zfmk.de/job-portal.

Mehr Informationen die Einrichtungen des LIB erhalten Sie im Internet unter www.leibniz-zfmk.de und www.cenak.uni-hamburg.de.