15.11.2022

Mitarbeiter/in Bürokommunikation (m/w/d)

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), Müncheberg

Die Mission des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. als national und international agierendes Forschungszentrum ist es, an der ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Landwirtschaft der Zukunft zu forschen – gemeinsam mit Akteuren aus der Wissenschaft, Politik und Praxis. Das ZALF ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und unterhält neben dem Hauptstandort in Müncheberg (ca. 35 Minuten mit der Regionalbahn von Berlin-Lichtenberg) eine Forschungsstation mit weiteren Standorten in Dedelow sowie Paulinenaue.

Wir suchen in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des ZALF, ab sofort und zunächst befristet für zwei Jahre, am Standort in Müncheberg, eine/n

Mitarbeiter/in Bürokommunikation (m/w/d)

(in Teilzeit: 50% der regulären Arbeitszeit)

Ihre Aufgaben:

Eigenverantwortliche Wahrnehmung allgemeiner Sekretariatsaufgaben für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, darunter

  • Erledigung des Postein- und Postausgangs
  • selbstständige Bearbeitung und Weiterleitung von Anfragen und Verwaltung der Korrespondenz (z.B. mit staatlichen Stellen, Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie externen Dienstleistern)
  • Verwaltung und Beschaffung von PR-Material und Printprodukten
  • Zusammenstellung von Unterlagen und Materialien für Besuchergruppen
  • erstellen von Texten und Tabellen nach konkreten Vorgaben

Unterstützung des Leiters der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in technisch-administrativen und organisatorischen Fragen, darunter

  • Betreuung des Adressmanagementsystems
  • Unterstützung des Eventmanagements  
  • Bearbeitung allgemeiner Geschäftsvorgänge (Organisation von Beschaffungsmaßnahmen, Vorbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen, etc.)
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf der Bürokommunikation oder gleichartige Qualifikation
  • gute schreibtechnische Fähigkeiten sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse der üblichen Bürosoftware, insbesondere Word und Excel
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsgeschick, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • hohe Affinität zur Datenverarbeitung
  • Englischkenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Wissenschaftseinrichtungen sind vorteilhaft

Wir bieten:

  • eine spannende und richtungsweisende Aufgabe in einer innovativen Forschungseinrichtung und Mitwirkung an der Gestaltung wichtiger Zukunftsthemen
  • interne und externe Weiterbildungen
  • anteilig Homeoffice 
  • attraktive und krisensichere Vergütung gemäß Tarifvertrag der Länder bis zu EG 6 (inklusive Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VB-L))
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zertifiziert durch das Audit berufundfamilie
  • klimabewusste Organisationspraxis (Einkauf, Fuhrpark, Energiemanagement) zertifiziert nach EMAS
  • naturnahes, sinnstiftendes Arbeiten vor den Toren Berlins

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen, bevorzugt online, siehe Button unten "Online-Bewerbung". Für E-Mail-Bewerbungen erstellen Sie ein PDF-Dokument, max. 5 MB; gepackte PDF-Dokumente, Archivdateien wie zip, rar etc. Worddokumente können nicht verarbeitet und damit berücksichtigt werden!) unter Angabe der Kennziffer 145-2022 bis zum 15.12.2022 an siehe Button unten „E-Mail-Bewerbung“.

https://jobs.zalf.de/jobposting/ac402427a8ad217ed64d19561f9189931cf2c6190

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Hendrik Schneider, Tel. 03342 82 242 sowie unter hendrik.schneider(at)zalf.de zur Verfügung.

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim ZALF ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht.

www.zalf.de