25.07.2022

Mitarbeiter/in Wissenschaftskommunikation (m/w/d)

Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH), Berlin

Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist eine anwendungsorientierte Forschungseinrichtung auf den Gebieten der Hochfrequenzelektronik, Photonik und Quantenphysik. Das FBH erforscht elektronische und optische Komponenten, Module und Systeme auf der Basis von Verbindungshalbleitern. Diese sind Schlüsselbausteine für Innovationen in den gesellschaftlichen Bedarfsfeldern Kommunikation, Energie, Gesundheit und Mobilität. Es verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis zu lieferfertigen Systemen. Weitere Informationen finden sie unter: www.fbh-berlin.de  

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Mitarbeiter/in für die Wissenschaftskommunikation als Elternzeitvertretung für mindestens ein Jahr – mit der Chance auf Verlängerung.

Kennziffer 30/22

Ihre Aufgaben:

Sie decken das komplette Spektrum der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab, dazu zählen insbesondere

  • eigenständiges Verfassen von Texten für die Pressearbeit, Website, interne Kommunikation, …
  • Pflege der Website und des Intranets
  • Aufbereiten von Inhalten für die Social Media Kanäle
  • Organisation von Veranstaltungen und Messen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium aus den Bereichen Kommunikation, Journalistik oder Naturwissenschaften.
  • Sie haben erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und idealerweise in der Wissenschaftskommunikation gesammelt.
  • Sie bereiten komplexe technische Themen in Ihren Texten stilsicher auf und erreichen Ihre Zielgruppen.
  • Sie haben Erfahrungen bei der Pflege von Websites mit einem Content-Management-System – im besten Fall Typo3, das wir für unsere Website und das Intranet nutzen.
  • Sie bewegen sich sicher auf Social Media Kanälen (insbesondere LinkedIn, Twitter) – ein Auge für visuell ansprechende Grafiken, Bilder oder kurze Videos macht die Sache perfekt.
  • Sie behalten bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Konferenzen und Messen den Überblick.
  • Den souveränen Umgang mit den gängigen Office-Programmen setzen wir voraus, Erfahrungen mit Bildbearbeitungs- (Photoshop) & Grafik-Programmen (InDesign, Illustrator) sowie Videodreh und -schnitt wären vorteilhaft.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem führenden außeruniversitären Forschungsinstitut mit starkem Anwendungsbezug sowie einen modernen Arbeitsplatz in Berlin-Adlershof mit guter Anbindung an den ÖPNV.

Die Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann zum 01.10.2022 besetzt werden und ist zunächst für ein Jahr befristet.

Das FBH unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter zu. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung. Bitte  übermitteln Sie uns auf diesem Wege Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Arbeitsproben unter Angabe des gewünschten Beschäftigungsumfangs bis zum 19.08.2022.

Falls Sie noch Fragen zur Bewerbung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Petra Immerz

Tel.: +49 30 6392-2626, pr@fbh-berlin.de