16.01.2023

Mitarbeiter/in Medienproduktion (m/w/d)

Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Stellenausschreibung Nr. 1/2023

Als das Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften – Technische Informationsbibliothek (TIB) – sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Mit dem Open Research Knowledge Graph (ORKG) arbeiten wir daran, den Austausch und die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse im digitalen Zeitalter zu revolutionieren.

Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Programmbereich C, Forschung und Entwicklung sucht für das Lab Nicht-Textuelle Materialien zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Mitarbeiter:in Medienproduktion (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, wobei eine Weiterbeschäftigung angestrebt wird. Die reguläre Wochenarbeitszeit beträgt 19,90 Stunden (Teilzeit, 50%). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9b TV-L.

Ihre Aufgaben

Zur Unterstützung unseres Konferenzaufzeichnungsdienstes ConRec suchen wir eine:n Mitarbeiter:in für das Lab Nicht-textuelle Materialien der TIB. Die TIB bietet mit dem Dienst ConRec ein umfangreiches Paket von der Aufnahme über das Livestreaming bis zur Veröffentlichung nach wissenschaftlichen Standards im AV-Portal und weiteren Plattformen an. Darüber hinaus produzieren wir unter anderem auch selbst Infoclips und Video Abstracts. Ihr Arbeitsgebiet liegt im Bereich der Produktion von Konferenzaufzeichnungen und weiteren wissenschaftlichen Videos mit neusten Technologien sowohl analog als auch digital.

Ihre Tätigkeit umfasst

  • Produktion von Konferenzvideos (Konferenzaufzeichnung, Teaser, Eventvideos usw.) sowie Kundenberatung.
  • Produktion von wissenschaftlichen Videos (Video Abstracts, Erklärvideos, Projektdokumentationen) sowie Beratung der Wissenschaftler:innen.
  • Unterstützung bei der Umsetzung eines TIB-internen Qualitätsstandards (Erstellung von Templates, Manuals und Erarbeitung von Spezifikationen) und Anpassung der Workflows bei der Produktion von Videos für eigene Distributionskanäle (TIB AV Portal und Social Media).
  • Schulung von wissenschaftlichen Mitarbeiter:Innen bei der Erstellung eigener Videos.

Die folgenden Qualifikationen werden erwarte

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom) in einem einschlägigen mediengestalterisch-technischen Studiengang (z. B. Bachelor in Medientechnik, Medienproduktion oder vergleichbar) oder eine vergleichbare einschlägige fachspezifische Berufsausbildung (z. B. Mediengestalter:in Bild und Ton) oder Sie verfügen über einen sonstigen Hochschulabschluss in einem fachfremden Gebiet und bringen eine mindestens dreijährige einschlägige mediengestalterisch-technische Berufserfahrung mit.
  • Umfangreiche Erfahrung mit gängiger Medienproduktionssoftware (Adobe Creative Cloud, TechSmith Camtasia).
  • Umfangreiche Erfahrung im Umgang mit AV-Produktionstechnik (Kameratechnik, Audio-/Mikrofontechnik, Bildmischer und Streaminghardware) und in der Gestaltung von AV Medien
  • Kenntnisse alternativer Open Source Anwendungen (z.B. Shotcut).
  • Ein hoher Grad an Selbstorganisation und selbständigem Arbeiten.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägte Teamfähigkeit.
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Technologien.

Der Arbeitsplatz setzt die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen sowie zur Arbeit an Wochenenden voraus.

Wünschenswerte Ergänzungen zu Ihrem Profil

  • Ausgeprägte gestalterische Fähigkeiten (Erstellung von Illustrationen und Grafiken, Motion Graphics)

Wir bieten

Unser Ziel ist die Bereitstellung offener Dienste und Infrastrukturen im Bereich von Open Science (u.a. Open Access, Open Data, Open Educational Resources). Dabei setzen wir verstärkt auf die Entwicklung und den Einsatz von Open Source Software. Nicht zuletzt legen wir Wert auf ein offenes und kreatives Arbeitsklima, in dem es Spaß macht zu arbeiten.

Darüber hinaus bieten wir

  • Einen gemeinwohlorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe 9b TV-L, wobei die für eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b TV-L erforderlichen persönlichen Ausbildungsvoraussetzungen (abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Studiengang) vorliegen müssen.
  • Eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer Fünf-Tage-Woche.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit) sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie wie ortsflexibles Arbeiten.
  • Eine umfassende und intensive Einarbeitung.
  • Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage von Hannover mit einem kollegialen, attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld.
  • Einen Arbeitgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einer betrieblichen Gesundheitsförderung und Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL).
  • Beschäftigtenrabatt in den Mensen des Studentenwerks Hannover sowie Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Hannover.
  • Eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche und zukunftsorientierte Tätigkeit.

Interessent:innen können sich bei Frau Plank, Leitung Lab Nicht-Textuelle Materialien, per E-Mail unter Margret.Plank(at)tib.eu näher über das Arbeitsgebiet informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Um Ihre Bewerbung einzureichen, klicken Sie bitte hier.

Bewerbungen in Papierform sind ebenfalls gleichrangig möglich. Für diesen Fall senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 1/2023 bis zum 11.02.2023 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)

Personalservice

Herrn Daniel Eilers

Welfengarten 1 B

30167 Hannover

oder als PDF-Datei an bewerbung(at)tib.eu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB.

Wer wir sind

Die TIB ist eine Stiftung öffentlichen Rechts des Landes Niedersachsen. Mit rund 600 Beschäftigten und einem Etat von circa 50 Millionen Euro ist sie eine der größten Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Wir bieten Ihnen die Chance, in einem höchst dynamischen Umfeld zu arbeiten. Ein rasanter Anstieg wissenschaftlicher digitaler Information, die zunehmende Vielfalt von produzierten Medientypen und -formaten sowie die wachsenden Anforderungen und Bedarfe unserer Kundinnen und Kunden erfordern innovative Informationsdienste. Die TIB begegnet den neuen Anforderungen beispielsweise mit eigenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in internationalem Kontext, mit neuartigen Publikationsdiensten und der Förderung von wissenschaftlichen Kommunikationsprozessen. Damit tragen wir zur Weiterentwicklung einer modernen Gesellschaft bei, die auf Information und Wissen, Innovationen und Kreativität basiert.

Die TIB sorgt für optimale Arbeitsbedingungen und baut Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus. Sie will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Männer nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten.

Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Bewerbung an, über welche Stellenbörse Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden sind.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tib.eu