08.07.2022

Mitarbeiter:in Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS), Bremen

Am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter:in Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

mit 39,2 Stunden in der Woche, EG 13 TV-L.

Die Stelle ist projektbezogen bis September 2025 befristet.

Das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH zielt darauf ab, Ursachen von Gesundheitsstörungen zu untersuchen und wirksame Strategien zur Prävention chronischer, nichtübertragbarer Erkrankungen zu entwickeln. Die Stelle ist dem Projekt NFDI4Health – Forschungsdateninfrastruktur für personenbezogene Gesundheitsdaten zugeordnet. Das Projekt soll zu einem Zusammenwachsen von Epidemiologie, Gesundheitswesen und klinischer Forschung führen. Dazu eruiert es, wie sich hochwertige Gesundheitsdaten nach den FAIR-Prinzipien international zugänglich machen lassen.

Ihre Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Übernahme von Aufgaben der organisatorischen Projektdurchführung (Projektmanagement), z.B. Organisation und Dokumentation von Projektbesprechungen, Verfassen von Berichten, Monitoring des Projektverlaufs (Deliverables), Kommunikation mit Projektpartner:innen und Mittelgeber:innen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der NFDI4Health, z.B. Verfassen von Pressemitteilungen, Organisation von Pressegesprächen oder Bearbeitung von Anfragen nationaler und internationaler Medien
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der PR- und Kommunikationsstrategie der NFDI4Health
  • inhaltliche Pflege und Weiterentwicklung der NFDI4Health-Website, des Social Media Auftritts, z.B. Twitter, sowie Konzeption und Redaktion von Druckerzeugnissen
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen, z.B. von Workshops, Konferenzen und Hintergrundgesprächen

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus/ Medienwissenschaft, PR-Management, Projektmanagement, Public Health, Medizin, Epidemiologie, Naturwissenschaften, Data Science oder verwandter Fachgebiete
  • fundierte Berufserfahrung im Bereich Wissenschaftsjournalismus/-kommunikation und/oder Projektmanagement, vorzugsweise in Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Erfahrung mit digitalen Medien, Bildbearbeitungs- und Layout-Programmen (Photoshop, InDesign) sowie CMS
  • Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit, Organisationvermögen und Teamfähigkeit
  • wünschenswert: Affinität zu Gesundheitsthemen
  • wünschenswert: Kenntnisse über Forschungsdatenmanagement

Das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS ist eines der renommiertesten epidemiologischen Forschungsinstitute in Deutschland. Es unterhält enge Kooperationsbeziehungen zu verschiedenen Partnern im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem von internationalen Projekten geprägten Forschungsumfeld, spannende Forschungsthemen, ein hoch motiviertes und kollegiales Team, eine gute Infrastruktur sowie die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation.

Bewerbungen von Schwerbehinderten wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben.

Seit Oktober 2014 trägt das BIPS das Zertifikat audit berufundfamilie. Mit verschiedenen Maßnahmen fördert das BIPS die Vereinbarkeit von Beruf und individueller Lebensführung.

Rückfragen richten Sie bitte an Prof. Dr. Iris Pigeot, pigeot(at)leibniz-bips.de und Rasmus Cloes, cloes(at)leibniz-bips.de, Telefon: 0421 218 56780.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (idealerweise als 1 PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer A22/20 bis zum 15.8.2022 an bewerbung(at)leibniz-bips.de.

Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH Personalverwaltung

Achterstraße 30

28359 Bremen

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auch auf unserer Homepage www.leibniz-bips.de.