12.09.2022

Mitarbeiter/in Veranstaltungsorganisation/Programmassistenz (m/w/d)

Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut

Das Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut (GEI) - Anstalt des öffentlichen Rechts - in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in Veranstaltungsorganisation/Programmassistenz (m/w/d)

Die Vollzeitstelle zu Vertretungszwecken wird mit der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages der Länder (TV-L) vergütet und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine anschließende Entfristung ist möglich.

Wir sind eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, die Forschung, Forschungsinfrastrukturleistungen und Wissenstransfer im Bereich kulturwissenschaftlich-historischer Bildungsmedienanalyse und -dokumentation eng miteinander verbindet und in hohem Maße international tätig ist. Zudem bieten wir ein attraktives Forschungsumfeld mit einer weltweit einzigartigen Forschungsbibliothek und digitalen Forschungsinfrastrukturen einen vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Außerdem verstehen wir uns als familienfreundliche Einrichtung und fördern die berufliche Gleichstellung aller Personen.

Welche Aufgaben werden Sie bei uns wahrnehmen?

  • Planung, Organisation und Betreuung von Konferenzen, Messebeteiligungen, Preisverleihungen und weiteren öffentlichen Veranstaltungen des GEI
  • Koordination und Organisation des strukturierten Promotionsprogramms des GEI und ggf. weiterer Institutsaktivitäten
  • Organisatorische Betreuung des Audits und der Evaluierung des GEI
  • Erstellung, Bearbeitung und Formatierung von Dokumenten und Präsentationen
  • Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren für Beschaffungen und Dienstleistungen
  • Korrespondenzen in deutscher und englischer Sprache

Folgende Anforderungen können Sie erfüllen:

  • abgeschlossene kaufmännische und/oder verwaltungsorientierte Berufs- oder Hochschulausbildung
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • ausgeprägtes Organisationsvermögen, exzellente Arbeitsorganisation, Flexibilität und Durchsetzungskraft
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • hohe interkulturelle Kompetenz
  • ziel- und ergebnisorientiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • weitreichende Erfahrungen in der Nutzung gängiger Office-Software
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen im Wissenschafts- und/oder Bildungsbereich sowie mit Content Management Systemen

Und das können Sie von uns erwarten:

  • ein renommiertes Forschungsinstitut in der Leibniz-Gemeinschaft
  • einen attraktiven Arbeitsplatz auf dem Georg-Eckert-Campus
  • Förderung Ihrer persönlichen Weiterentwicklung durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, direkte Kommunikationswege und flache Hierarchien
  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
  • Wertschätzung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • individuelle Arbeitszeitmodelle im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • 30 Arbeitstage Urlaub im Kalenderjahr
  • am 24.12. und am 31.12. übertariflich frei
  • Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung der VBL (vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft)
  • Ihr Arbeitsort ist in Braunschweig
  • die Stelle ist teilzeitgeeignet

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir streben in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetztes (NGG) abzubauen. Daher werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt. Das GEI versteht sich als familienfreundliche Einrichtung und fördert die berufliche Gleichstellung aller Personen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Personen mit Zuwanderungsgeschichte werden ausdrücklich begrüßt. Bei gleicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Ein Nachweis über die Behinderung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung ausschließlich elektronisch mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als zusammenhängende PDF-Datei (max. 9 MB) bis zum 15. Oktober 2022 mit Angabe des Kennwortes: „Veranstaltungsorganisation“ an bewerbung(at)leibniz-gei.de.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 14. November 2022 stattfinden. Fragen beantwortet gerne Herr Prof. Dr. Eckhardt Fuchs (assistenz-direktor(at)gei.de).

www.leibniz-gei.de