13.01.2020

Mitarbeiter/in (w/m/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Deutsches Museum (DM), München

Das Deutsche Museum ist eines der größten und bedeutendsten technisch-naturwissenschaftlichen Museen der Welt. Derzeit wird es im Rahmen der Zukunftsinitiative modernisiert - das Gebäude wird saniert und auf den neuesten technischen Stand gebracht, die Ausstellungen werden neu gestaltet.

Wir möchten Medien, Besucher, Freunde und Förderer ständig über das Deutsche Museum auf dem Laufenden halten - natürlich auch auf unseren Social-Media-Kanälen.   

Zur Verstärkung unseres vierköpfigen Teams suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in (w/m/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Aufgaben

  • Vertretung des Deutschen Museums gegenüber Medien, Besuchern und Öffentlichkeit
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle des Deutschen Museum
  • Organisation von Medienkonferenzen
  • Betreuung von Film- und Fototeams
  • Betreuung von Journalisten
  • Beantwortung von Medienanfragen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH) im Bereich Kommunikation und Medienmanagement
  • einschlägige Berufserfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Sprachkenntnisse, Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift), Schreibkompetenz
  • sehr gute Social-Media-Kenntnisse
  • von Vorteil: Erfahrungen mit Content-Management-Systemen

Persönliche/soziale/methodische Kompetenzen

  • selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, sicheres Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Überzeugungskraft
  • Umgang mit Informationen, Prioritätensetzung, Organisationsfähigkeit

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage

Die Stelle ist zur Vertretung der Stelleninhaberin befristet bis 31.5.2021. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für sechs Monate befristet ab. 

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 10 TV-L bewertet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 29.1.2020. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 2002 per E-Mail (max. 5 MB) nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung(at)deutsches-museum.de. Bei Eingang erhalten Sie eine Empfangsbestätigung.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter http://www.deutsches-museum.de/impressum/datenschutz/.

www.deutsches-museum.de