08.06.2021

MTA/Biologielaborant/in (m/w/d)

Forschungszentrum Borstel, Leibniz Lungenzentrum (FZB), Borstel

Wir suchen zum 01.08.2021 eine/n

MTA/Biologielaborant/in (m/w/d) oder gleichwertige Qualifikation

Die volle Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet (mit Option auf Verlängerung).

Das Forschungszentrum Borstel ist ein international agierendes, von Bund und Ländern finanziertes Wissenschaftsunternehmen mit 550 Beschäftigten. Unsere zentrale Aufgabe ist die Forschung und Patientenversorgung auf dem Gebiet der Atemwegskrankheiten. Wir betreiben sowohl Infrastrukturen der Grundlagenforschung als auch eine Medizinische Klinik. Wir haben ein Ziel: Bestehende Methoden zur Erkennung, Vermeidung und Behandlung von Lungenerkrankungen zu verbessern und neue, innovative Therapieansätze zu entwickeln.

IHRE AUFGABEN UND QUALIFIKATION

Wir suchen für unser schlagkräftiges Laborteam eine/einen engagierte/n Mitarbeiter/in, die/der initial bei uns die für die Routinehistologie erforderlichen Kenntnisse erwirbt und sich ggf. für spezielle Aufgaben in Routine oder Forschung weiter qualifizieren soll. Grundkenntnisse in der histologischen Technik sind zwar wünschenswert, jedoch keineswegs Voraussetzung. Eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Biologielaboranten/in / Biologisch-/ Medizinisch-Technische/n Assistentin/en ist wünschenswert. Wir richten unser Angebot explizit auch an Berufseinsteiger oder -wiedereinsteiger. Wichtig sind uns Engagement, Teamfähigkeit und Freude an der abwechslungsreichen Arbeit in der Pathologie.

UNSER ANGEBOT

  • die attraktiven Städte Bad Oldesloe und Bad Segeberg liegen nicht weit entfernt, und auch die Metropolregion Hamburg sowie die Großstädte Kiel und Lübeck mit breitem Freizeitangebot und Einkaufsmöglichkeiten sind gut erreichbar
  • eigenverantwortlicher Arbeitsbereich in einem interdisziplinär ausgerichteten Team
  • adäquates berufliches Umfeld
  • Vergütung nach dem TVöD-VKA einschl. aller im öffentl. Dienst üblichen Leistungen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Das FZB ist für das Audit „berufundfamilie“ zertifiziert und fördert gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das unterrepräsentierte Geschlecht wird bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Ebenso werden Schwerbehinderte bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen zu unserer Rekrutierungspolicy sowie unserer Zertifizierung „HR Excellence in Research“ finden Sie auf unserer Homepage.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Herr OA Dr. Stellmacher unter der Tel. 04537/188-6280. Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (ohne Lichtbild) bis zum 27.06.2021 auf unserer Website fz-borstel.de.