10.11.2021

Personalreferent/in (m/w/d)

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen ab dem 1.2.2022 für den Standort Köln in der Verwaltung im Team Personal eine/n

Personalreferent/in (m/w/d)

(Entgeltgruppe 10 TV-L, Arbeitszeit 60%, befristet bis 31.7.2023 als Elternzeitvertretung)

Die Verwaltung  hilft den Wissenschaftler/innen des Instituts, ihre Ziele unter Berücksichtigung der finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu erreichen. Zentral für den Erfolg von GESIS ist qualifiziertes und motiviertes Personal. Im Team Personal tragen Sie zu diesem Erfolg bei, indem Sie sich um die Personalangelegenheiten tariflich beschäftigter Mitarbeiter/innen kümmern.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Organisation, Planung und Durchführung personeller Maßnahmen von der Ausschreibung über die Einstellung (inkl. Vertragserstellung) bis hin zum Austritt von Mitarbeiter/innen
  • Deutsch- und englischsprachige Information und Beratung von Mitarbeiter/innen und Führungskräften in personalrelevanten Fragestellungen
  • Beurteilung arbeits- und tarifrechtlicher Sachverhalte
  • Überprüfung von Tätigkeitsdarstellungen und Erstellung der dazugehörigen tariflichen Bewertungen

Ihr Profil:

  • einschlägiger Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbar) sowie Berufserfahrungen im Bereich Personal
  • arbeitsrechtliche Kenntnisse, idealerweise im Bereich des Tarifvertrags der Länder (TV-L)
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der eigenen fachlichen und sozialen Kompetenzen
  • eigenständige, kommunikative und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team und der gemeinsamen Weiterentwicklung von Prozessen und Konzepten

Wir bieten:

  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen Team
  • Förderung Ihrer Kompetenzen durch strukturierte Einarbeitung und Weiterbildungsmaßnahmen
  • sehr gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zu Homeoffice/mobilem Arbeiten
  • Jobticket (VRS) und Zuschüsse zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern
  • zentrale Lage und gute Erreichbarkeit in der Nähe des Kölner Doms

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Bettina Latak unter Telefon 0221/47694-114 oder per E-Mail. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Anna Klein per E-Mail zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 01.12.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet ADM-03.

www.gesis.org