17.12.2021

Programm-Manager/in (m/w/d)

Leibniz-Gemeinschaft, Geschäftsstelle Berlin

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 96 eigenständige Forschungsinstitute, Forschungsmuseen und Forschungsinfrastrukturen. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Die Leibniz-Institute beschäftigen knapp 21.000 Personen, darunter fast 12.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Leibniz-Gemeinschaft bekennt sich zu Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Leibniz-Gemeinschaft sucht für die Pilotphase ihrer Akademie, die Leibniz-Führungskräfte in ihrer Rolle als orientierungsstiftende, mobilisierende und kulturprägende Persönlichkeiten unterstützt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n

Programm-Manager/in (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen die laufenden Programme der Leibniz-Akademie für Führungskräfte „Führung leben“ und „Führung entwickeln“.
  • Sie begleiten die Weiterentwicklung dieser Programme und ggf. entsprechende Vergabeverfahren.
  • Sie kontrollieren das Budget und sorgen für die Qualitätssicherung der Programme.
  • Sie moderieren Veranstaltungen, wie Vernetzungstreffen oder Kamingespräche.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen.
  • Sie verfügen über einschlägige Erfahrung in der Umsetzung von (Weiter-) Bildungsangeboten gerne im wissenschaftlichen Umfeld. Idealerweise haben Sie Erfahrung im Bereich Personal- und/oder Führungskräfteentwicklung.
  • Sie haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (bspw. in der Konzeption von Bildungsangeboten).
  • Sie haben eine Stärke im Projektmanagement.
  • Sie bringen eine hohe Teamfähigkeit und soziale Kompetenz mit.
  • Sie haben verhandlungssichere deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie eine stilsichere Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift.
  • Der sichere Umgang mit allen Office-Programmen rundet Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

  • Ein dynamisches Team und eine inspirierende Arbeitsatmosphäre.
  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wissenschaft und Gesellschaft mit der Möglichkeit zu gestalten.
  • Ein breiter Raum mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Eine bis zum 31.12.2023 befristete Stelle, die sich für eine Teilzeitbeschäftigung eignet.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann je nach Voraussetzung bis zu E13 TVöD vergütet werden. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft. Die Beachtung der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Die Vorstellungsgespräche sind für die 6. Kalenderwoche 2022 vorgesehen.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne ohne Foto, richten Sie bitte bis zum 24. Januar 2022 per E-Mail mit Angabe der Kennziffer LAFPM zusammengefasst als ein PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin(at)leibniz-gemeinschaft.de.

Weitere Informationen zur Leibniz-Gemeinschaft finden Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de.