26.07.2022

Projektkoordination (m/w/d)

Deutsches Bergbau-Museum (DBM), Bochum

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum, die Technische Hochschule Georg Agricola und die Stiftung Zollverein in Essen entwickeln gemeinsam das Transfervorhaben „Heritage Conservation Center Ruhr“ (hcc.ruhr) als ein modulares Kommunikations- und Vernetzungszentrum von Wissen über die Erhaltung von Kulturgut des Bergbauerbes und von technischen Denkmälern, welches  im Programm „Wissens- und Technologietransfer“ der Leibniz- Gemeinschaft gefördert wird. Das hcc.ruhr zeichnet sich durch eine transdisziplinäre Interaktion der Geisteswissenschaften und der Ingenieurwissenschaften aus.

Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM), Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, ist in den Fachbereichen Materialkunde und Forschungslabor zum nächst möglichen Zeitpunkt die oben genannte Stelle in Teilzeit (19,25 Std./Wo.) zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf 18 Monate befristet.

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen als ein/e verantwortliche/r Projektkoordinator/in das Heritage Conservation Center Ruhr.
  • Sie werben Drittmittel für die Fortsetzung des Projekts ein.
  • Sie sorgen für die Vernetzung mit Partnern, idealerweise mit Restaurator*innen, Konservierungswissenschaftler*innen, Vertreter*innen der Industriekultur, der Baudenkmalpflege der Moderne sowie technischer Baudenkmale.
  • Sie erarbeiten in enger transdisziplinärer Abstimmung mit der/dem Konservierungswissenschaftler/in und der Transfermanagerin Inhalte und Formate für die Vermittlung an Experten/Expertinnen und Laien.

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion im Bereich Ingenieurwissenschaften, der Erfassung und Erhaltung von Industriedenkmalen (industrial heritage) und/oder entsprechende Berufserfahrungen.
  • Sie sind sicher im Umgang mit der englischen Sprache.
  • Sie haben Erfahrung im Bereich der Einwerbung von Drittmitteln.
  • Sie besitzen eine hohe Sozial- und Teamkompetenz und weisen sich durch initiatives Vorgehen und hohe Eigenständigkeit in Ihrer Arbeit aus.

Was wir Ihnen bieten

  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie Ihrer fachlichen Qualifizierung durch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen
  • flexible Arbeitszeitmodelle, die für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen
  • Sozialleistungen: 13tes Gehalt, Urlaubsgeld, Vermögenswirksame Leistungen
  • IGBCE als Tarifpartner
  • Unseren Beschäftigten bieten wir zudem umfangreiche Zusatzleistungen: pme- Familienservice, Gesundheitstage, Teilnahme an Firmenläufen, nachweislich gutes Arbeitsklima, enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bis zum 31.08.2022 über dieses verlinkte Formular

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Prof. Hillmann (Tel.: 0234 968 4148) gerne zur Verfügung.

Informationen über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Wir, die DMT-LB, sind ein regional, national und international tätiges Unternehmen in Wissenschaft, Bildung und Kultur. Wir agieren mit zwei bekannten und anerkannten Institutionen – dem DBM und der TH Georg Agricola – nach außen.

Die DMT-LB GmbH verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders.

https://karriere.bergbaumuseum.de/jobposting/c23507e865415458ec1a4acd4ab2582efc61381d0