27.06.2019

Projektkoordinator/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB, www.igb-berlin.de) ist das größte deutsche Zentrum für ökosystemare Forschung an Binnengewässern. Es ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e.V., der Träger von acht außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin ist und von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert wird. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.

Das IGB liegt im Südosten Berlins am Ufer des Großen Müggelsees. Es bietet nicht nur exzellente Forschungsinfrastruktur und Arbeitsmöglichkeiten sondern auch sehr flexible Arbeitszeiten und vielfältige Weiterbildungsoptionen.

Für den vom Berliner Senat finanzierten interdisziplinären Forschungsverbund „Das ökologische Potential urbaner Gewässer – Bewirtschaftungsoptionen für Gewässer in Ballungsräumen“ (https://urban-waters.org/) suchen wir schnellstmöglich eine/einen

Projektkoordinator/in (m/w/d)

Die Stelle wird nach TVöD Bund vergütet (100 %) und ist bis zum 31. Mai 2021 befristet. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Aufgabenbereich:

  • Koordination des interdisziplinären Forschungsverbundes (IFV)
  • Erschließen von Synergien zwischen Forschung, Umsetzung und Administration
  • Etablieren der Biodiversität und Bewirtschaftung von urbanen Kleingewässern als einen zentralen Forschungs- und Umsetzungs-Schwerpunkt
  • Entwicklung innovativer Konzepte zum Management und zur ökologischen Aufwertung urbaner (Klein)Gewässer
  • Einwerben von Projekten zur Verstetigung der Arbeit des IFV

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Natur- und Umweltwissenschaften, Geographie oder gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrung in der Projektkoordination
  • Organisationstalent, effizientes Zeitmanagement
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten
  • Interesse an urbanen Gewässern und aquatischen Lebensgemeinschaften

Das IGB unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir fördern Ihre berufliche Entwicklung durch Qualifikations- und Weiterbildungsangebote. Besonderes Augenmerk kommt dabei der Gleichstellung der Geschlechter zu. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Dr. Christian Wolter per E-Mail (wolter(at)igb-berlin.de) zur Verfügung.

Haben wir Interesse geweckt? So bewerben Sie sich…

Gehen Sie auf unserer Homepage (http://www.igb-berlin.de/stellenangebote) auf Stellenangebote, und klicken Sie auf diese Ausschreibung. Über den Button „Online Bewerben“ übermitteln Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, d.h. Motivationsschreiben, Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse. Die Online-Bewerbung ist in der Regel in kürzester Zeit erledigt. Mit vollständig vorbereiteten Daten können Sie sich innerhalb von 10-15 Minuten in unserem Bewerbungsportal bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. Juli 2019.

www.igb-berlin.de