18.01.2023

Projektmitarbeiter als Netzwerkkoordinator (m/w/d)

Deutsches Bergbau-Museum (DBM), Bochum

Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM), Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, ist für das Leibniz-Forschungsnetzwerks Konservierung/Restaurierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die oben genannte Stelle in Teilzeit (19,25 Std./Wo.) zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf 22 Monate befristet.

Ihre Aufgaben

  • Mithilfe bei der Organisation und der fachlichen Betreuung des Netzwerkes (Steuerung von Arbeitstreffen inkl. Terminkoordinierung und Protokollierung, Organisation von gemeinsam veranstalteten Workshops bzw. nationaler und internationaler Tagungen, Koordination einer gemeinsamen digitalen Arbeitsumgebung, administrative Aufgaben)
  • Unterstützung der inhaltlich-strategischen Weiterentwicklung des Leibniz-Forschungsnetzwerkes sowie bei der Einwerbung von Drittmitteln
  • Mitgestaltung der internen und externen Kommunikation, inkl. der Betreuung des Webauftritts des Netzwerkes

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium der Konservierung und Restaurierung, der Konservierungswissenschaften oder verwandter Bereiche wie z.B. Chemie oder Materialkunde in Verbindung mit Erfahrungen im musealen Bereich
  • Kontakte in relevante fachbezogenen Netzwerke wünschenswert

  • Kenntnisse in den Bereichen Wissenstransfer und vernetzter Forschung, Kommunikation bzw. Vermittlung von Vorteil

  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Akquise von Drittmitteln bzw. in der (Mit)gestaltung von Forschungsanträgen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit entsprechenden Fertigkeiten in Wort und Schrift

  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen wie Word, PowerPoint und Excel

  • Organisationsstärke, Initiative zur eigenständigen Arbeit und zeitgleich Freude an der Teamarbeit sowie Kommunikationsstärke und Kontaktfreude

Was wir Ihnen bieten

  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie Ihrer fachlichen Qualifizierung durch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, die für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen
  • Sozialleistungen: 13tes Gehalt, Urlaubsgeld, Vermögenswirksame Leistungen
  • IGBCE als Tarifpartner
  • Umfangreiche Zusatzleistungen: pme-Familienservice, Gesundheitstage, Teilnahme an Firmenläufen, nachweislich gutes Arbeitsklima, enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich über diesen Link.

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Dr. Elena Gómez Sánchez per E-Mail (elena.gomezsanchez@bergbaumuseum.de) gerne zur Verfügung.

Informationen über das Leibniz-Forschungsnetzwerk Konservierung/Restaurierung erhalten Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de/forschung/leibniz-forschungsnetzwerke/konservierung/restaurierung.

Informationen über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Wir, die DMT-LB, sind ein regional, national und international tätiges Unternehmen in Wissenschaft, Bildung und Kultur. Wir agieren mit zwei bekannten und anerkannten Institutionen – dem DBM und der TH Georg Agricola – nach außen.

Die DMT-LB strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.