04.05.2021

Promovierte/r Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE), Bonn

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Das Institut verbindet Wissenschaft, Politik und Praxis, unterstützt sie durch die Bereitstellung von Daten und Informationen und führt eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

Für die Bearbeitung des Projekts KUPPEL (KI-unterstützte plattformübergreifende Professionalisierung erwachsenen-pädagogischer Lehrkräfte) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Promovierte/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

(1,0 Stelle TV-L Entgeltgruppe 13).

In dem Projekt KUPPEL, das vom Deutschen Volkshochschulverband geleitet wird, arbeitet das DIE zusammen mit der Didactic Innovations GmbH, dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und der Eberhard Karls Universität Tübingen. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer hybriden Cloud zur Bereitstellung eines KI-gestützten, individualisierten Lernangebots auf verteilten Plattformen. Das Fortbildungsangebot zielt auf die Förderung der Kompetenzen von Lehrkräften der Erwachsenen- und Weiterbildung, digitale Lern- und Bildungsmedien didaktisch reflektiert einzusetzen. Dazu wird eine technologische Lösung geschaffen, die die individuelle Professionalisierung von Lehrkräften unterstützt.

Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt auf der Entwicklung, Erprobung und forschenden Begleitung einer technologischen Lösung für ein plattformübergreifendes Lernangebot, das KI-gestützte adaptive Lernempfehlungen und fälschungssichere digitale Zertifikate einschließt. Umgesetzt wird dieses Lernangebot am Beispiel des EULE Lernbereichs des DIE sowie der vhs-cloud.

Die Aufgaben umfassen:

  • Entwicklung eines kompetenzorientierten Referenz-Curriculums und Modellierung und Indikatorisierung der notwendigen Kompetenzen
  • Entwicklung einer Analysesystematik für die Einordnung von Inhalten sowie die Aufbereitung und Differenzierung des Lernangebots
  • Mapping passender Lerninhalte
  • Unterstützung bei der Konzeption und Entwicklung von Testaufgaben für Einzelarbeit und Peer-Learning
  • wissenschaftliche Begleitforschung zu Akzeptanz & Usability
  • Dissemination der Projektergebnisse

Wir erwarten eine sehr gute Promotion in Erziehungswissenschaft oder einer ihrer Nachbardisziplinen, möglichst mit einem Schwerpunkt in der Erwachsenen- und Weiterbildung, der Medienpsychologie oder des E-Learning. Fundierte Erfahrungen im Bereich Kompetenzfeststellung/Validierung sowie Professionalisierung in der Erwachsenen-/Weiterbildung sind ebenso erwünscht wie Erfahrungen mit qualitativen oder quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung. Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus anderen Disziplinen sowie die Fähigkeit, Ergebnisse für unterschiedliche Adressaten (Wissenschaft, Praxis, Politik der Weiterbildung) aufzubereiten, werden vorausgesetzt.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Bewerbungen sind, gerne auch in elektronischer Form, bis zum 21.5.2021 zu richten an Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE) - Personalabteilung - Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn, personalabteilung(at)die-bonn.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Anne Strauch unter der Rufnummer 0228 3294-172 (strauch(at)die-bonn.de) zur Verfügung.

Informationen zum DIE erhalten Sie unter https://www.die-bonn.de.