12.05.2022

Referent/in für Personalgewinnung (m/w/d)

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln oder Mannheim, Abteilung Administration, Team Personal eine/n

Referent/in für Personalgewinnung (m/w/d)

(Entgeltgruppe 10 TV-L, 60% Arbeitszeit, befristet bis zum 30.9.2023 als Elternzeitvertretung)

Die Verwaltung hilft den Wissenschaftler*innen des Instituts, ihre Ziele unter Berücksichtigung der finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu erreichen. Die Themen der auf Mannheim und Köln verteilten Administration von GESIS sind Organisation, Finanzen, Drittmittel, Recht, Hausverwaltung, Vergabe und Personal.

Zentral für den Erfolg von GESIS ist qualifiziertes Personal. Als Referent*in für Personalgewinnung koordinieren Sie alle Aktivitäten rund um Stellenausschreibungen, Bewerbungsmanagement und Onboarding zentral für das Institut und entwickeln sie weiter.

Ihr Aufgabengebiet:

  • (Weiter-)Entwicklung, Umsetzung und Monitoring von Konzepten für Personalgewinnung und Onboarding
  • Recherche, Einführung, Betreuung und Evaluation nationaler und internationaler Instrumente und Kanäle für Personalgewinnung
  • Begleitung des gesamten Personalgewinnungsprozesses in enger Zusammenarbeit mit den Führungskräften, dem Team Kommunikation, den Betriebsräten und den Gleichstellungsbeauftragten

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes einschlägiges Bachelorstudium, z.B. Psychologie oder BWL mit Schwerpunkt Personal (oder vergleichbare Qualifizierung)
  • eigenständige, praxisorientierte Arbeitsweise und exzellente Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • wünschenswert: Erste Berufserfahrung im Bereich Personal
  • vorteilhaft: Grundkenntnisse einschlägiger arbeits- und tarifrechtlicher Regelungen

Wir bieten:

  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen Team
  • Förderung Ihrer Kompetenzen durch strukturierte Einarbeitung und Weiterbildungsmaßnahmen
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zu mobilem Arbeiten innerhalb von Deutschland
  • sehr gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.a. durch Zuschüsse zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern
  • ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement und die vergünstigte Teilnahme am Sportprogramm der Uni
  • großzügige Förderung Ihrer Altersvorsorge in Form einer Direktversicherung
  • Förderung Ihrer Kompetenzen durch Weiterbildungsmaßnahmen

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Frau Bettina Latak unter Telefon 0221 47694 114 oder per E-Mail. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Frau Anna Klein per E-Mail zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 26.05.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet ADM-14.

www.gesis.org