13.01.2023

Reinigungskraft (m,w,div.)

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ), Großbeeren

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) verbessert mit seiner Arbeit das grundlegende Verständnis von Pflanzensystemen, um die Entwicklung eines nachhaltigen Gartenbaus zu beschleunigen. Wir untersuchen, wie Systeme innerhalb von Pflanzen, zwischen Pflanzen und der natürlichen oder gärtnerischen Umwelt sowie zwischen Pflanzen und Menschen funktionieren und sich ergänzen. Wir gehen damit auf die systemischen und globalen Herausforderungen wie Biodiversität, Klimawandel, Urbanisierung und Fehlernährung ein. Wir liefern wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für gesunde Nahrungsmittelsysteme und nachhaltige Wechselwirkungen mit der Umwelt. Am IGZ arbeiten Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichem Hintergrund in nationalen und internationalen Forschungspartnerschaften. Das IGZ hat seinen Sitz in Großbeeren bei Potsdam/Berlin und ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Am IGZ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre, folgende Stelle zu besetzen:

Reinigungskraft (m,w,div.)

Kennz. 24/2022/Verw.

Eine Entfristung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt entsprechend Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag TV–L, Tarifgebiet Ost, Entgeltgruppe 2, in Teilzeit maximal 30 Stunden pro Woche.

Die Aufgaben umfassen

  • tägliche Unterhaltsreinigung (u.a. fachgerechte Reinigung der Büro- und Laborräume sowie aller Gemeinschaftsräume insbesondere Küchen, sanitärer Anlagen, Flure und Treppenhäuser)
  • Reinigung unserer Gästezimmer
  • Türen- und Innenglasreinigung
  • Papierkorbentleerung und Abfallbeseitigung
  • Überwachung des Bestandes für Reinigungs- und WC-Materialien
  • Zwischenreinigung nach Veranstaltungen/Sitzungen nach Bedarf

Ihr Profil

  • ausgeprägtes Verständnis für Sauberkeit und Ordnung
  • Berufserfahrung als Reinigungskraft wäre von Vorteil
  • körperliche Eignung für mehrstündige Reinigungstätigkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme auch dem Berufsbild nicht entsprechender Tätigkeiten

Wir bieten

  • ein gutes Arbeitsklima in einer netten Umgebung
  • flexible und familiengerechte Arbeitszeitmodelle
  • Vergütung auf der Grundlage der Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • VBL Ost-betriebliche Altersvorsorge
  • tarifliche Jahressonderzahlung und 30 Tage Urlaub pro Jahr

Nähere Auskünfte zum IGZ erhalten Sie im Internet unter www.igzev.de. Rückfragen sind möglich bei Thomas Runge (033701 78 261; runge(at)igzev.de).

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege. Für das IGZ ist Chancengleichheit von besonderer Bedeutung. Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt beschäftigt. Das IGZ ist durch die Diversität seiner Mitarbeiter*innen geprägt und begrüßt Bewerbungen von allen qualifizierten Kandidat*innen, unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion, Weltanschauung oder ethnischer Herkunft.

Aussagefähige schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins vorzugsweise im PDF-Format an personal(at)igzev.de oder per Post an das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau, Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren.

https://igzev.de/