08.10.2021

Research Data Officer (m/f/d)

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), Frankfurt am Main

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands.

Für unseren Standort in Frankfurt am Main suchen wir im Rahmen des DFG-Projektes „CAMTRAPPER – Kamerafallenarchiv und öffentliches Portal für Analyse und Forschung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Research Data Officer (m/f/d)

(in Teilzeit, 50%)

Das sind Ihre Herausforderungen

Sie sind Teil unseres Teams aus Wissenschaftler/innen und Software-Entwickler/innen zur Entwicklung eines Daten- und Analyseportals für Biodiversity Monitoring. Wir aggregieren umfangreiche Bild- und Videodaten aus weltweiten Kamerafallenprojekten zur Dokumentation der Biodiversität für Forschung und Naturschutz. Ein Modellprojekt in diesem Zusammenhang ist das Monitoring einer Jaguarpopulation in Bolivien und die Analyse der Daten mittels Bürgerwissenschaftler*innen (senckenberg.de/wild-live).

Im Rahmen Ihrer Beschäftigung tragen Sie zur wissenschaftlichen Konzeption des Projektes (Studiendesign, Datenmodellierung, Vorbereitung der Daten für Machine Learning, selbstständige Entwicklung von wissenschaftlichen Fragestellungen für Bürgerwissenschaftler), Bearbeitung der Forschungsfragen und Publikation der Ergebnisse bei. Darüber hinaus umfassen Ihre Aufgaben die wissenschaftliche und technische Datenkuratierung und -harmonisierung im ganzen Lebenszyklus der gewonnenen Forschungsdaten. Sie koordinieren die Einbindung externer Partner/innen (darunter Feldbiolog/innen und Bürgerwissenschaftler/innen, andere Institute) und übernehmen Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit.

Sie überzeugen uns idealerweise mit:

  • einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master/Diplom) und mindestens dreijähriger Berufserfahrung oder einer Promotion der Fachrichtungen Biologie, Geographie mit Schwerpunkt Biodiversitätsmonitoring, Naturschutz, Makroökologie, Biodiversitätsinformatik oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Grundkenntnisse in biologischer Taxonomie und Nomenklatur
  • Kenntnissen im Management und der Analyse von Daten sowie der Datenprozessierung, vorzugsweise mit R, SQL und/oder Python
  • Erfahrungen mit Datenbanken und Datenportalen
  • Kenntnisse in der Einbindung von Bürger*innen in wissenschaftliche Fragestellungen (“Citizen Science”) sowie Erfahrung mit Kamerafallen-Projekten und Videodaten,
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben im Bereich der Social Media
  • sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift
  • guten Team- und Kommunikationsfähigkeiten

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung
  • selbstständiges Handeln in kleinen Projektteams mit flachen Hierarchien und hoher Eigenverantwortlichkeit
  • flexible Arbeitszeiten – vergünstigtes Jobticket – familienfreundliche Arbeitsbedingungen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle Senckenbergischen Museen sowie alle Museen der Stadt Frankfurt – tariflich geregelte Jahressonderzahlung – betriebliche Altersvorsorge

Ort: Frankfurt am Main

Vertragsart: befristet für die Dauer von drei Jahren

Vergütung: E 13 TV-H

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, aktueller Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als einezusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-21032 bis zum 14.11.2021 an recruiting(at)senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Martin Jansen unter der E-Mail-Adresse martin.jansen(at)senckenberg.de gerne zur Verfügung.

www.senckenberg.de