18.01.2023

Research Software Engineer für Digitale Verhaltensdaten

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln in der Abteilung Computational Social Science (CSS), Team Designed Digital Data eine*n

Research Software Engineer für Digitale Verhaltensdaten

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100% Arbeitszeit, unbefristet)

GESIS richtet sich strategisch neu aus und wächst: Digitale Verhaltensdaten werden zukünftig ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten sein. Ziel ist der abteilungsübergreifende Aufbau neuer Erhebungs-, Aufbereitungs-, Analyse-, und Archivierungs-infrastrukturen sowie die Forschung zu aktuellen gesellschafts-politischen Themen mit neuen Datentypen und Methoden.

Die interdisziplinär und international zusammengesetzte Abteilung Computational Social Science (CSS) widmet sich der Erforschung soziokultureller Phänomene mit Hilfe von neuen Werkzeugen und Datentypen (z.B. Smartphone Apps, Web Tracking, Web Data Collection), Methoden (Machine Learning, Netzwerkanalyse, Text Mining) und Standards (reproduzierbare Analyseverfahren).

Die Stelle ist in einem Team mit Forschungsschwerpunkt Digital Behavioral Research angesiedelt, das für den Aufbau einer Infrastruktur zur Erhebung von Befragungen und digitalen Verhaltensdaten verantwortlich ist.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Aufbau und Betrieb von Softwarediensten für die Sozial-wissenschaften, insbesondere für Erhebung von digitalen Verhaltensdaten wie Web Browsing- oder Social Media-Daten
  • Konzeption und Implementierung von Nutzenden-Testverfahren zur kontinuierlichen, qualitativen Verbesserung der Software
  • Pflege, Wartung und Dokumentation von Anwendungen und Prozessen
  • Analyse von IT-Prozessen, Architekturen und Anforderungen und Ableitung und Initiierung von Optimierungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit im Projektteam bestehend aus Wissenschaftler*innen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) in Informatik oder vergleichbarem Fachgebiet (z.B. Data Science, Software Engineering)
  • Fundierte Erfahrungen in der Frontend- und Backend- Softwareentwicklung mit JavaScript (webpack, NodeJS und React) und Web-Technologien (Browser-Erweiterungen, REST-APIs, SSL-Kommunikation)
  • Erfahrung mit Python, relationalen und nicht-relationalen Datenbanken
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen bei der Entwicklung von Tools für die Erhebung von Online-Daten (z.B. Web Scraping, API Harvesting) oder in der Entwicklung mobiler Anwendungen sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Förderung Ihrer Kompetenzen durch Weiterbildungsmaßnahmen, z.B. zu den im Aufgabengebiet einschlägigen Software-Technologien
  • Finanzierung von Konferenzteilnahmen im Bereich Software Development (z.B. PyCon)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von bis zu 60% mobilem Arbeiten innerhalb von Deutschland
  • Sehr gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.a. durch Zuschüsse zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern
  • Viele weitere Leistungen wie betriebliches Gesundheitsmanagement, Förderung Ihrer Altersvorsorge und ein Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr im Raum Köln

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Dr. Sebastian Stier per E-Mail. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Franca Tosetti per E-Mail zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet: CSS-83.

https://www.gesis.org/home