22.09.2022

Sachbearbeiter/in Drittmittelbuchhaltung (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen. 

Das Referat Finanzen und Controlling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre eine/n

Sachbearbeiter/in Drittmittelbuchhaltung (m/w/d)

(Teilzeitbeschäftigung möglich, mind. 30 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Buchung sämtlicher Geschäftsvorfälle der Drittmittelprojekte sowie Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Budget- und Laufzeitüberwachung von Drittmittelprojekten inkl. Erstellung von Mittelanforderungen
  • Pflege der Projektdatenbank
  • Abrechnung, Abschluss und Archivierung der Projekte entsprechend der gültigen Zuwendungsbestimmungen
  • Kommunikation mit Projektleiter*innen und Zuwendungsgebern
  • Führen der Drittmittel-Kasse
  • Zuarbeit zu Monats- und Jahresabschlussarbeiten
  • Erstellen von Statistiken und Mitarbeit beim Berichtswesen 
  • Begleitung von externen Prüfungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der Buchhaltung sind erforderlich
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Bearbeitung und Abrechnung von zuwendungsfinanzierten Projekten unter Beachtung der Regelungen im Haushalts- und Zuwendungsrecht sind wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware und kaufmännischer (ERP-)Software
  • englische Sprachkenntnisse sind wünschenswert
  • selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein und ausgeprägte Dienstleistungsmentalität

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgaben in einem engagierten Team
  • Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Möglichkeit der gezielten Fort- und Weiterbildung 
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Zertifikat „audit berufundfamilie“)
  • gute verkehrstechnische Erreichbarkeit mit dem ÖPNV bzw. PKW
  • Unterstützung der Mobilität durch ein VBB-Firmenticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Stelle wird in einem laufenden Verfahren besetzt, sobald ein/e passende/r Kandidat/in identifiziert wurde. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) unter Angabe der Kennziffer 2022_A12_L in einem PDF-Dokument per E-Mail an jobs(at)dife.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Patricia Frömling, Referat Personal- und Sozialwesen, jobs(at)dife.de, zur Verfügung.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de