09.07.2021

Sachbearbeitung (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Leibniz-Gemeinschaft, Geschäftsstelle Berlin

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 96 eigenständige Forschungsinstitute, Forschungsmuseen und Forschungsinfrastrukturen. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Die Leibniz-Institute beschäftigen rund 20.000 Personen, darunter etwa die Hälfte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Leibniz-Gemeinschaft bekennt sich zu Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Zur Unterstützung der Arbeit der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin-Mitte suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine engagierte

Sachbearbeitung (m/w/d) in Teilzeit (50%).

Die Geschäftsstelle ist den satzungsgemäßen Zielen der Leibniz-Gemeinschaft verpflichtet. Sie unterstützt den Präsidenten sowie alle weiteren Organe und Gremien der Leibniz-Gemeinschaft bei ihren Aufgaben fachlich und organisatorisch.

Als Mitarbeiter:in der Geschäftsstelle sind Sie zuständig für die administrative Unterstützung von Aufnahme- und Erweiterungsverfahren von Instituten sowie für die organisatorische und administrative Begleitung der Arbeit der wissenschaftlichen Sektionen. In beiden Arbeitsbereichen unterstützen Sie die zuständigen Referent:innen mit der Hälfte Ihrer Arbeitszeit.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Erstellung von Sitzungsunterlagen und Dokumenten
  • Organisieren der Sitzungen (an unterschiedlichen Sitzungsorten und virtuell) inklusive der Terminkoordination und der Teilnehmerkommunikation
  • Führung von Mitgliederlisten und Mail-Verteilern
  • Ablage und Dokumentation
  • Erarbeitung und Standardisierung von Vorlagen und Präsentationen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über Berufserfahrung in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Gremienbetreuung, Büromanagement, Projektmitarbeit.
  • Sie bringen bereits erste Erfahrung im Wissenschaftsbetrieb mit.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Selbstständigkeit, Serviceorientierung, Organisations- und Teamfähigkeit aus.
  • Sie haben eine stilsichere Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift.
  • Sie verfügen über sehr gute englische Sprachkenntnisse.
  • Der sichere Umgang mit gängigen Videokonferenz-Tools sowie Office-Programmen (insbesondere Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Emails, Präsentationen) rundet Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

  • Eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Ein breiter Raum mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle (19,5 Stunden/ Woche)
  • Ein flexibles Arbeitszeitmodell bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Tätigkeit ist in die Entgeltgruppe E7 TVöD eingruppiert. Wir gewähren eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und einen Zuschuss zum Jobticket.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Die Vorstellungsgespräche sind für die 37./38. Kalenderwoche vorgesehen.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne ohne Foto, richten Sie bitte bis zum 31. August 2021 per E-Mail mit Angabe der Kennziffer SAS2  zusammengefasst als ein PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin(at)leibniz-gemeinschaft.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen zur Leibniz-Gemeinschaft finden Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de.