16.09.2020

Sachbearbeitung Personal (w/m/d)

Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin (GWZ)

Die Geisteswissenschaftlichen Zentren Berlin (GWZ) suchen für die gemeinsame Verwaltung ihrer drei Leibniz-Zentren (ZAS, ZfL und ZMO) – vorzugsweise zum 1. Dezember 2020 oder zum 1. Januar 2021 – Unterstützung im Aufgabenbereich

Sachbearbeitung Personal (w/m/d) 

in Teilzeit (bis 30 Stunden/Woche).

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, da diese im Zuge von vier ERC-Vorhaben eingerichtet wird, wobei die GWZ eine langfristige Zusammenarbeit anstreben.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige Betreuung eines klar definierten Bereichs in allen personalrelevanten Themen von der Einstellung bis zum Austritt des Personals (wie bspw. Erstellen von Arbeits-, Stipendien-, Änderungs- und Aufhebungsverträgen und Bescheinigungen in deutscher und englischer Sprache)
  • Aufstellung der Personalkostenplanung und Verantwortung für das Personalkostencontrolling
  • Pflege von Personaldaten sowie Erstellung von Auswertungen und Statistiken
  • Unterstützung der Gehaltsabrechnung sowie der Arbeiten zu Erstellung des Jahresabschlusses
  • Mitwirkung bei der Organisationsentwicklung und im Audit berufundfamilie

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium bzw. abgeschlossene Ausbildung mit dem Schwerpunkt Personal; idealerweise mit praktischen Erfahrungen in der operativen Personalarbeit von mindestens ein bis zwei Jahren
  • solide arbeits- und haushaltsrechtliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Gesetzen, Tarifverträgen und Vorschriften, idealerweise die mit Bezug zum öffentlichen Dienst; vertiefte Kenntnisse im Steuer-, Sozialversichersicherungs- und Zusatzversorgungsrecht
  • praktische Erfahrungen im Umgang mit gängigen ERP-Systemen (wie bspw. DATEV, MACH, SAP); gute Kenntnisse in MS-Office
  • Gespür für personalwirtschaftliche Abläufe; Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung und Freude an der Arbeit im Team; idealerweise mit Erfahrungen in einer außeruniversitären Forschungseinrichtung bzw. bei gemeinnützigen Einrichtungen
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einer international vernetzten Organisation und einem engagierten Team mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten und flexibler Arbeitszeit
  • eine Vergütung nach dem öffentlichen Tarifrecht (TVöD Bund) einschließlich der üblichen Sozialleistungen (30 Urlaubstage, betriebliche Altersvorsorge)
  • einen Arbeitsplatz in der Mitte Berlins

Unsere Stellenausschreibung hat Ihr Interesse geweckt und Sie teilen unsere Leidenschaft und Vision einer serviceorientierten Verwaltung? 

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen) per E-Mail (bitte nur ein PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer GWZ-2020-P bis zum 15. Oktober 2020 an bewerbungen(at)gwz-berlin.de.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikationvorrangig berücksichtigt.

Die Bewerbung auf die Stelle setzt das Einverständnis der zweckgebundenen Speicherung/Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 13 DSGVO) zur Bewerberauswahl voraus.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer der GWZ unter post(at)gwz-berlin.de oder Telefon 030 20 192 130.

www.gwz-berlin.de