09.01.2020

Software-Entwickler (w/m/d)

Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung GmbH (ZMT), Bremen

Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung GmbH (www.leibniz-zmt.de) ist ein selbständiges Forschungs- und Lehrinstitut, in dem wissenschaftliche Grundlagen für den Schutz und die nachhaltige Nutzung tropischer Küstenökosysteme geschaffen werden. Dafür arbeiten wir inter- und transdisziplinär mit unseren Partnern in den Tropen. Das ZMT ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Software-Entwickler (w/m/d)

(Kennziffer: 152 - IT)

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Implementierung, Anwendung innovativer Daten-Auswertungsverfahren
  • Unterstützung und Beratung der ZMT-Mitarbeiter/innen in Daten-Auswertungs-Fragen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Informationssystems für Forschungs- und Infrastrukturdaten

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik (Master/ Diplom)
  • mehrjährige Berufserfahrung in Aufbau und Nutzung von Datenbanken
  • objektorientierte Programmierung mit php (erforderlich) und Pascal (Delphi, wünschenswert)
  • weitreichende Kenntnisse in der Verwendung von Frameworks (Laravel etc.), Javascript, HTML und CSS, Aufbau einer REST-API
  • Umsetzung von Usability, Design und Optimierung
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • ein dynamisches, interdisziplinäres und internationales Umfeld
  • interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben
  • familienfreundliche Arbeitsbedingun­gen mit Zertifizierung durch das Audit Beruf und Familie
  • abwechslungreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung

Details:

Die Stelle soll in Vollzeit besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 13 nach persönlichen Voraussetzungen.

Weitere fachliche Informationen: Thomas Rau, thomas.rau(at)leibniz-zmt.de, Telefon: 0421 - 23 800 123

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt.

Sollten Sie einen Tauchschein und Taucherfahrung besitzen - das ZMT gibt Ihnen die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung in diesem Bereich und anschließend die Möglichkeit zur Teilnahme an Forschungsexpeditionen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen per E-Mail (unter Angabe der Kennziffer „152 – IT“ und als ein zusammenhängendes PDF) bis zum 30.1.2020 an unsere Personalabteilung, Frau Lena Oehlmann, E-Mail: bewerbung@leibniz-zmt.de.

www.leibniz-zmt.de