30.05.2022

Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo)

Die Forschungsgesellschaft für Arbeitsphysiologie und Arbeitsschutz e.V. ist eine vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und vom Land Nordrhein-Westfalen institutionell geförderte Forschungseinrichtung und Träger des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo). Das IfADo erforscht in interdisziplinären Ansätzen die Risiken und Potentiale moderner Arbeit. Dabei verbinden wir die Fachbereiche Ergonomie, Immunologie, Toxikologie, Psychologie und Neurowissenschaften.

Die neu eingerichtete Nachwuchsgruppe „Neuroimaging und Interindividuelle Unterschiede“ im Fachbereich Psychologie und Neurowissenschaften konzentriert sich auf die kognitiven Neurowissenschaften, mit einem besonderen Schwerpunkt auf neuronale Grundlagen interindividuelle Unterschiede (z.B. kognitive Leistungen), und hat seinen methodischen Schwerpunkt in den bildgebenden Verfahren (z.B. MRT und EEG) und den Bereichen nicht-invasiver Hirnstimulation (z.B. TMS).

Zur Unterstützung dieser Nachwuchsgruppe suchen wir ab sofort

Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

für 8 oder 16 Std./Woche.

Ihre Aufgaben:

  • Mithilfe bei der Durchführung von hochmodernen multimodalen MRT-Aufnahmen des menschlichen Gehirns
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von simultanen Augenbewegungen/MRT, simultanen EEG/fMRT als auch TMS/fMRT Aufnahmen
  • Mitarbeit bei der Organisation von MRT-Messzeiten
  • Mithilfe bei der Vorbereitung der Datenauswertung
  • Mithilfe bei der Vorbereitung von wissenschaftlichen Publikationen

Unsere Anforderungen:

  • Bachelor- oder Masterstudiengang der Psychologie, Neurowissenschaften oder Physik an einer Uni oder FH
  • gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft und Motivation sich in neue Themen und Arbeitsbereiche einzuarbeiten
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, seriöses und freundliches Auftreten

Unser Angebot:

  • Einblicke in die aktuelle Forschung im Bereich der Psychologie und Neurowissenschaften
  • Arbeiten in einem positiven Arbeitsklima und einem freundlichen Mitarbeiterteam
  • flexible Arbeitszeiten in gegenseitiger Absprache

Die Forschungsgesellschaft fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und ist hierfür entsprechend zertifiziert.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Erhan Genç, genc(at)ifado.de, Tel.: 0231/1084-301/520.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) mit Angabe der Kennziffer „Hiwi NID 2022“ vorzugsweise per Mail an bewerbung(at)ifado.de.

Bewerbungen werden entgegengenommen, bis die Stellen besetzt ist.

Alternativ nehmen wir Ihre Bewerbung auch per Post an folgende Adresse entgegen: 

Forschungsgesellschaft für Arbeitsphysiologie und Arbeitsschutz e.V.

Personalabteilung

Ardeystraße 67

44139 Dortmund

*Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per Email oder nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.

Allgemeine Informationen über die Forschungsgesellschaft finden Sie unter www.ifado.de