06.09.2019

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Institut für Weltwirtschaft (IfW)

Das Institut für Weltwirtschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische/Wssenschaftliche Hilfskraft für Veranstaltungsmanagement (m/w/d)

(38h/Monat)

zur inhaltlichen und organisatorischen Unterstützung des Projektes „Dialog zur Klimaökonomie“, das den Förderschwerpunkt „Ökonomie des Klimawandels“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) begleitet. Das Projekt koordiniert, organisiert und unterstützt, die wissenschaftliche Vernetzung deutscher Klimaökonom*innen, die Aktivitäten zur Weiterentwicklung lösungsorientierter Forschungsansätze sowie die Kommunikation von Forschungsergebnissen durch einen organisierten Austausch mit Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Weiter Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Projektleiter ist Prof. Gernot Klepper, PhD.

Wir bieten:

  • Erfahrungen in der Organisation von Konferenzen und Workshops
  • Einblick in die Medienarbeit und in das Projektmanagement
  • Einblicke in die angewandte Forschung und Politikberatung
  • Kontakt zu Forscher/innen am IfW

Die Stundenvergütung beträgt bei studentischen Hilfskräften 9,46 €, bei wissenschaftlichen Hilfskräften mit Bachelorabschluss 10,33 €.

Aufgaben:

  • technische Unterstützung des Veranstaltungsmanagements: Veranstaltungsvor- und -nachbereitung; Pflege der Adressdatenbank, Einladungs- und Teilnehmermanagement, Versenden von Sammelmails
  • Recherchen zu relevanten Stakeholdern
  • Unterstützung der Veranstaltungsdurchführung vor Ort (meist in Berlin)
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement
  • inhaltliche Recherchen, Aufarbeiten und Zuarbeiten zu Recherchen über aktuelle Themen der Klimaökonomie
  • technische und inhaltliche Kontrolle der Website

Wir erwarten:

  • ein einschlägiges Studium in Wirtschafts- oder Sozialwissenschaft mit umweltökonomischem Schwerpunkt, Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing, Kommunikation oder Nachhaltigkeit oder Veranstaltungsmanagement oder einem vergleichbaren Fachgebiet
  • die Fähigkeit, sich schnell in Thema und Aufgabenfeld einzuarbeiten
  • überdurchschnittliche Studienleistungen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit PC-Standardsoftware sind erforderlich (insbesondere MS Excel, PowerPoint und Word)
  • erwünscht sind Erfahrungen im Umgang mit Typo3 und Content Management
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Engagement, selbstständiges Arbeiten, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • exzellente diplomatische, soziale und kommunikative Kompetenz

Wir suchen Bewerberinnen und Bewerber, die sich im Masterstudium (oder Hauptstudium) befinden. Bachelorstudierende am Ende ihres Studiums sind auch angesprochen, sofern sie ein anschließendes Masterstudium in Kiel planen.

Das Institut für Weltwirtschaft ist bestrebt, den Anteil der Frauen in diesem Beschäftigtenkreis zu erhöhen und ermutigt daher qualifizierte Studentinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Das IfW setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir streben eine schnelle Besetzung der Stelle an. Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Christine Merk (Christine.Merk(at)ifw-kiel.de) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich über das Bewerbungsformular unter der Online-Stellenanzeige bis zum 20. September 2019 (Anschreiben, Lebenslauf, Notenübersicht) unter der Kenn-Nr. 08_19_Hiwi_Diaklim_01.

Auf die Vorlage eines Bewerbungsfotos wird ausdrücklich verzichtet.

www.ifw-kiel.de