13.07.2022

Teamassistenz (m/w/d)

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Klima braucht Köpfe. Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK) untersucht wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Fragestellungen. Es ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Gebiet und bietet Natur- und Sozialwissenschaftler/innen aus aller Welt beste Voraussetzungen für exzellente interdisziplinäre Forschung.

Für den wissenschaftsunterstützenden Bereich der Forschungsabteilung “Transformation Pathways” sucht das PIK zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamassistenz (m/w/d)

(Stellenausschreibungsnummer: 30-2022 Teamassistenz)

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2023 mit Aussicht auf Verlängerung. Die Vergütung bemisst sich entsprechend der Vorgaben des Tarifvertrags der Länder (TV-L Brandenburg). Für diese Stelle ist eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 8 mit einer 32 Stunden/Woche (Teilzeit) vorgesehen. Die Position ist auch für Berufsanfänger/innen geeignet.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • organisatorische und koordinatorische Unterstützung der Forschungsarbeiten in der Abteilung 3 „Transformationspfade“, insbesondere im Forschungsprojekt “ARIADNE“
  • Assistenz bei Stellenausschreibungen, Neueinstellungen sowie Vertragsverlängerungen von WissenschaftlerInnen im ARIADNE Projekt
  • administrative Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen (Konferenzen, Workshops, Meetings) für den RD3 sowie für das ARIADNE Projekt (Projektabschlussveranstaltung)
  • Unterstützung der ARIADNE Projektdokumentation und Berichtspflichten
  • Korrespondenz mit in- und externen Personen in englischer und deutscher Sprache
  • Planung sowie Vor- und Nachbereitung von Terminen und Meetings, u.a. Organisation von Doktorandenseminaren; Führen des RD3 Kalenders
  • Dienstreiseorganisation sowie Vorbereitung der Reisekostenabrechnungen
  • Erfassung und Dokumentation der Publikationen und weiterer Leistungen der Forschungsabteilung
  • Webseitenpflege der Forschungsabteilung,
  • Erstellung von Präsentationsfolien in deutscher und englischer Sprache

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder vergleichbaren Beruf
  • Erfahrung im Bereich Officemanagement/Sekretariat
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse in MS Office sowie in Pflege und Arbeit mit Internetseiten

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • strukturiertes und zielorientiertes Denken
  • die Fähigkeit, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Kreativität und Offenheit für neue Lösungsansätze
  • Zuverlässigkeit, Einsatzfreude und starke Motivation
  • Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick

Wir bieten:

  • die Mitarbeit in einem kreativen und interdisziplinären Team
  • ein spannendes Umfeld in einem international renommierten Forschungsinstitut mit einem Arbeitsplatz inmitten eines wunderschönen Forschungscampus auf dem historischen Telegrafenberg in Potsdam mit guter Anbindung nach Berlin
  • die Möglichkeit zeitlich flexibel und mobil (bis zu 40% der Arbeitszeit) zu arbeiten
  • ein tarifliches Entgelt, tarifliche Leistungen sowie einen Zuschuss zum Jobticket

Das PIK legt Wert auf Chancengleichheit und Vielfalt. Alle qualifizierten Bewerberinnen und Bewerber werden bei der Einstellung berücksichtigt, unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, nationaler Herkunft, Behinderung, Betreuungspflichten oder Alter. Das PIK unterstützt die Rückkehr aus der Elternzeit.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 18.8.2022 direkt über unser Bewerbungsformular.

Haben Sie einen internationalen Studienabschluss, so fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte auch eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei. Sollten Sie noch keine Zeugnisbewertung haben, so müssten Sie diese bei erfolgreicher Bewerbung beantragen. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html.

Für weitere inhaltliche Informationen oder Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Maria Aberspach unter der Telefonnummer 0331-288- 2420 gern zur Verfügung.

www.pik-potsdam.de