24.11.2021

Technische Assistentin/Technischer Assistent (MTA oder BTA) (m/w/d)

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM), Hamburg

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM, www.bnitm.de) ist das größte tropenmedizinische Forschungsinstitut in Deutschland und Nationales Referenzzentrum für tropische Infektionserreger, WHO-Kollaborationszentrum und Mitglied der Leibniz-Forschungsgemeinschaft.

In der Routinediagnostik des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin in Hamburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technische Assistentin/Technischer Assistent (MTA oder BTA) (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der virologischen und parasitologischen Routinediagnostik und Bereitschaft zu eventuellen Notfalleinsätzen für die Diagnostik von hämorrhagischen Fieberviren
  • Durchführung serologischer und molekularer Testverfahren für tropische Erreger der Risikogruppen 2 bis 4
  • Direktnachweis von Infektionserregern mittels PCR oder Mikroskopie einschließlich Probenaufbereitung
  • Probenannahme und Registrierung
  • Herstellung von diagnostischen Testen
  • Management der Proben- und Erregersammlung
  • Vor- und nachbereitenden Tätigkeiten sowie Erregeranzucht im Sicherheitslabor der Stufe 3
  • allgemeine Labororganisation (Bestellungen, Vorratshaltung etc.)
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Technischen Assistentin/zum Technischen Assistenten (MTA oder BTA)
  • Kenntnisse grundlegender virologischer und molekularbiologischer Methoden
  • Erfahrungen in der Diagnostik von humanen Infektionserkrankungen
  • Berufserfahrung in der PCR-Diagnostik ist erwünscht

Die Tätigkeit beinhaltet den Einsatz im Sicherheitsbereich der Stufe 3, was besondere Schutzvorkehrungen vor Gesundheitsgefahren erfordert. Die persönliche und gesundheitliche Eignung ist daher Voraussetzung für die Stellenbesetzung.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer Verlängerung und wird in Anlehnung an die Regeln des öffentlichen Dienstes nach TV-AVH (Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e.V.) vergütet.

Wir bieten:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer modernen Forschungseinrichtung
  • Integration in ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
  • einen zentralen Standort an den Landungsbrücken, der gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • Zuschuss zur Kinderbetreuung 
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • betriebliche Altersversorgung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir sind bestrebt, Unterrepräsentanzen eines Geschlechts in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Als Mitglied der Charta der Vielfalt, dem größten Netzwerk für Diversity Management in Deutschland, gehen wir außerdem die Verpflichtung ein, Vielfalt zum festen Bestandteil unserer Institutskultur zu machen. Es ist unser Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 12.12.2021 mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Schulzeugnisse mit Notenspiegel, ggf. Referenzen) bevorzugt in elektronischer Form über unser Bewerbungsformular.

Alternativ senden Sie Ihre Unterlagen unter dem Kennwort "TA Diagnostik" an das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Personalabteilung, Bernhard-Nocht-Straße 74, 20359 Hamburg.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess/Auswahlverfahren wenden Sie sich an Frau Jeannette Meurer aus der Personalabteilung (meurer(at)bnitm.de).

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Stephan Günther (guenther(at)bnitm.de, Tel.: 040/42818-547) zur Verfügung.

www.bnitm.de