07.04.2020

Tierärztin/Tierarzt (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen (http://www.dife.de).

Zum 1.7.2020 suchen wir für das Max-Rubner-Laboratorium (zentrale Versuchstierhaltung) befristet für zwei Jahre eine/einen

Tierärztin/Tierarzt (m/w/d)

(Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

Unterstützung der Tierärztin und Tierschutzbeauftragten des DIfE bei folgenden Aufgaben:

  • Funktion als Tierschutzbeauftragte/r
  • tierärztliche Betreuung des Versuchstierbestandes (Maus, Ratte)
  • Hygienemonitoring und -management in der Versuchstierhaltung
  • Beratung und Unterstützung der Forscher bei der Planung und Durchführung von Tierversuchen
  • Durchführung von tierexperimentellen Qualifikationskursen (deutsch und englisch) sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen des nichtwissenschaftlichen Personals
  • Betreuung der Tierärztlichen Hausapotheke

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin mit Approbation, Promotion erwünscht
  • einschlägige Erfahrungen in der Versuchstierkunde sind zwingend erforderlich
  • fundierte Kenntnisse der tierschutzrechtlichen Grundlagen
  • Erfahrung als Tierschutzbeauftragte/r ist erwünscht
  • Forschungserfahrungen sind von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick, Flexibilität

Wir bieten:

  • Möglichkeit der gezielten Fort- und Weiterbildung sowie Anerkennung der Weiterbildungszeit zur/zum Fachtierärztin/Fachtierarzt für Versuchstierkunde
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Unterstützung der Mobilität durch VBB-Firmenticket

Die/Der Stelleninhaber/in wird eng mit den anderen wissenschaftlichen Abteilungen des Institutes zusammenarbeiten. Es werden hohe Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L und wird in Abhängigkeit von tariflichen Voraussetzungen, bereits erworbener Qualifikation und vorhandener Berufserfahrung festgelegt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2020_A04_L bis spätestens 31.5.2020 an folgende Adresse: 

Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Referat Personal- und Sozialwesen

Arthur-Scheunert-Allee 114-116

14558 Nuthetal

Bewerbungen per E-Mail bitte an jobs(at)dife.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Frau Dr. Anja Voigt, Wissenschaftliche Leitung des Max-Rubner-Laboratoriums, Tel.: 033200/88-2664

Frau Dr. Christine Krüger, Tierärztliche Leitung des Max-Rubner-Laboratoriums, Tel.: 033200/88-2615

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de