17.11.2020

Tierhausleitung (m/w/d)

Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ)

Das Deutsche Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ), ein Institut der Leibniz Gemeinschaft, wurde 1988 gegründet und widmet sich der interdisziplinären Erforschung rheumatischer Erkrankungen. Es zählt heute zu den international führenden Instituten auf dem Gebiet der Immunologie, der experimentellen Rheumatologie und der Rheuma-Epidemiologie.

Für den Bereich Tierzucht und -haltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle zu besetzen:

Tierhausleitung (m/w/d)

in Teilzeit (75%).

Die Abteilung für Versuchstiere mit ihren Einrichtungen zur Tierhaltung und -zucht an den Standorten Berlin Mitte und Marienfelde bildet die Grundlage für die in vivo-Forschung am DRFZ. Aufgabe hierbei ist es, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und der 3R (Reduce, Refine, Replace) die Voraussetzungen für die Durchführung von Tierversuchen zu stellen. Dabei strebt unser engagiertes Team aus Tierpfleger/innen, Tierhausleitung und Tierschutzbeauftragten in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzausschuss des DRFZ eine stetige Optimierung unserer Tierhaltung im Sinne einer Culture of Care an. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns über Ihr Interesse, die Leitung der Tierhaltung mit einem ebenso hohen Maß an Motivation, Engagement und Teamgeist zu übernehmen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin und tierärztliche Approbation
  • (abgeschlossene) fachtierärztliche Ausbildung für Versuchstierkunde von Vorteil
  • Kenntnisse der betrieblichen Abläufe experimenteller Versuchstierhaltungen
  • Erfahrung in tierexperimentellem Arbeiten, vorzugsweise mit der Spezies Maus
  • Kenntnisse von gängigen Tierdatenbanken (z.B. PyRAT) wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS Office Word und Excel)
  • gute Englischkenntnisse
  • selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise sowie Freude an Teamarbeit

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Leitung und Organisation der Tierhaltung, inklusive Betriebs- und Personalmanagement
  • Dokumentation des Tierbestandes nach gesetzlichen Vorschriften
  • Hygieneüberwachung des Tierbestandes
  • tierärztliche Leitung des Technologie-Labors (Embryotransfer, Kryokonservierung)
  • Anleitung der Forscher*innen in der Zucht genetisch veränderter Mauslinien
  • Bereitstellung und Auswertung von Zuchtdaten zur Erstellung von Belastungsbeurteilungen
  • tierärztliche Bestandsbetreuung inkl. Führung der tierärztlichen Hausapotheke
  • Mitarbeit an der Organisation hausinterner Fortbildungen
  • Zusammenarbeit mit den Tierschutzbeauftragten zur Umsetzung der 3R-Prinzipien in Zucht und Haltung sowie deren Vertretung
  • Mitarbeit im Tierschutzausschuss

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem kollegialen, engagierten und motivierten Team geprägt von gegenseitiger Unterstützung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen und Konferenzen
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein attraktives Arbeitsumfeld in zentraler Lage von Berlin

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD-Bund entsprechend der Qualifikation. Das DRFZ ist ein Institut, das Chancengleichheit und Förderungsmaßnahmen zugunsten von Minderheiten beachtet. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, Schwerbehinderten und Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und (Arbeits-) Zeugnissen in einer PDF-Datei bis zum 6.12.2020 ausschließlich per E-Mail an Frau Dr. Anna Pfeffer (anna.pfeffer(at)drfz.de).

Ihre Rückfragen beantwortet gerne Frau Dr. Anna Pfeffer (anna.pfeffer(at)drfz.de).

www.drfz.de