09.11.2022

Versuchsfacharbeiter/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB), Potsdam

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) ist Pionier und Treiber der Bioökonomieforschung. Wir schaffen wissenschaftliche Grundlagen für die Transformation von Agrar-, Lebensmittel-, Industrie- und Energiesystemen in eine umfassende biobasierte Kreislaufwirtschaft.

Wir entwickeln und integrieren Technik, Verfahren und Managementstrategien im Sinne konvergierender Technologien, um hochdiverse bioökonomische Produktionssysteme intelligent zu vernetzen und wissensbasiert, adaptiv und weitgehend automatisiert zu steuern.

Wir forschen im Dialog mit der Gesellschaft – erkenntnismotiviert und anwendungsinspiriert.

Für unsere Abteilung Technikbewertung und Stoffkreisläufe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Versuchsfacharbeiter/in (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet

  • Vorbereitung und Durchführung von agrarwissenschaftlichen Versuchen unter Labor-, Technikums- und Praxisbedingungen
  • Feldversuche: Entnahme und Logistik von Gas-, Boden- und Pflanzenproben, Bonitur von Pflanzen­beständen, Messwerterhebungen für Arbeitszeitstudien
  • Technikums- und Laborversuche: Durchführung von Gärversuchen, Probenvorbereitung- und Proben­aufbereitung, Analysen von Biomasse mit chemisch-physikalischen Verfahren
  • Datenaufbereitung, -eingabe und -pflege
  • Gerätebeschaffung und -wartung

Ihr Qualifikationsprofil

  • eine abgeschlossene analytische bzw. technische Berufsausbildung mit Erfahrungen in der Land­wirtschaft
  • Erfahrungen im landwirtschaftlichen Versuchswesen und der Laborarbeit
  • sichere Anwendung der MS Office Programme
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit und zum Durchführen von Feldarbeiten
  • EU-Führerschein Klasse B
  • selbstständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität sowie Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • gute Englischkenntnisse wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern
  • Beteiligung am VBB-Firmenticket
  • betriebseigene Elektrofahrräder zur Durchführung von Dienstreisen

Unser Institut liegt am Rande einer malerischen parkähnlichen Landschaft und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad gut zu erreichen.

Die Stelle ist in Vollzeit (40 Wochenstunden) zunächst für zwei Jahre zu besetzen. Eine dauerhafte Beschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Ihren Berufserfahrungen nach TV-L.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Prof. Dr. habil. Annette Prochnow (Tel. - nach Absprache -0331/5699-210, aprochnow@atb-potsdam.de).

Wenn Sie sich mit Ihrer Fachkompetenz in unsere interdisziplinäre Forschung einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 6.12.2022 online über unser Bewerbungsformular zur Stellenausschreibung, Kennzahl 2022-2-10, unter https://www.atb-potsdam.de/de/karriere/offene-stellen. Nach Bewerbungsschluss eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von sechs Monaten aufbewahrt werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung, Speicherung und Schutz Ihrer Daten finden Sie unter https://www.atb-potsdam.de/de/special/datenschutzerklaerung-fuer-den-bewerbungsprozess.

www.atb-potsdam.de