12.10.2021

Verwaltungsleitung (m/w/d)

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)

Das Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) sucht zum 1. Januar 2022 eine

Verwaltungsleitung (m/w/d).

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 14 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Verwaltungsbereichs des ZZF (Personal, Finanzen, Facility Management, Vergabe, Drittmitteleinwerbung und -bewirtschaftung)
  • Beratung des Vorstands in allen administrativen Fragen
  • Verantwortung der haushaltsrechtlichen Belange des ZZF (BdH-Funktion)
  • Planung, Verwaltung und Controlling des ZZF-Haushaltes entlang der Regularien der Leibniz-Gemeinschaft (Programmbudget)
  • Vertretung des ZZF gegenüber den Zuwendungsgebern und innerhalb der Leibniz-Gemeinschaft

Ihr Profil:

  • erfolgreiche Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums und eine mehrjährige Berufserfahrung mit Personal- und Führungsverantwortung in einem akademischen Umfeld
  • juristische Kenntnisse (v.a. Verwaltungs-, Arbeits-, Tarif-, Vergabe- und Vertragsrecht)
  • ausgewiesene Erfahrungen im Zuwendungsrecht und in der Drittmittelbewirtschaftung
  • Leitungserfahrung und Erfahrung im Personalmanagement
  • strategische Managementerfahrungen und konzeptionelle Fähigkeiten
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, Serviceorientierung, sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Englischkenntnisse
  • wünschenswert sind Kenntnisse über die Funktionsweise von außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Interesse an historischen Themen

Das ZZF ist ein Forschungsinstitut zur deutschen und europäischen Zeitgeschichte und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Wir bietenIhnen ein spannendes Arbeitsumfeld, ein motiviertes und kollegiales Arbeitsklima sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Wir legen Wert auf optimale wissenschaftliche Förderung und unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, sich weiter zu qualifizieren.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (CV, Zeugnisse) unter der Kennziffer NWM 05-2021 bis zum 7.11.2021 ausschließlich auf elektronischem Wege als EIN PDF-Dokument an bewerbung(at)zzf-potsdam.de.

Für weitere Auskünfte zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Hanno Hochmuth: hochmuth@zzf-potsdam.de.

Während des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten durch das ZZF jederzeit unter bewerbung(at)zzf-potsdam.de widersprechen.

In unseren Datenschutzhinweisen unter https://zzf-potsdam.de/de/datenschutzhinweise werden Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert. Dort finden Sie auch den Link zu einem PGP Public Key, wenn Sie Ihre Bewerbung digital verschlüsselt übermitteln möchten.

www.zzf-potsdam.de