26.11.2019

Wissenschaftliche Mitarbeit zur Leitung des Museumsarchivs (w/m/d)

Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung (MfN), Berlin

Das Archiv des Museums für Naturkunde (MfN) hat als wissenschaftliche Infrastruktur internationale Bedeutung für die Geschichte der Naturwissenschaften weltweit. Anhand dieses umfangreichen Archivs können die Entstehung wissenschaftlicher Theorien, die Geschichte naturkundlicher Sammlungen, die Entwicklung des Museums für Naturkunde im internationalen Kontext, die Abhängigkeit von Ausstellungsformen von zeitgeschichtlichen Entwicklungen, die Entwicklung von Wissenschaft im Kontext von Politik und Gesellschaft u.v.m. nachvollzogen werden. Darüber hinaus sind die Informationen aus dem Archiv zur Erschließung der wissenschaftlichen Sammlung und zur wissenschaftlichen Einordnung wesentlich.

Große Teile der Bestände sind jedoch für die wissenschaftliche Bearbeitung noch nicht erschlossen. Die Aufgabe liegt vor allem darin, anschließend an vorliegende Konzepte eine inhaltliche Strategie zur Erforschung und Erschließung zu entwickeln und umzusetzen. Dies geschieht in enger Verschränkung mit der Digitalisierung der naturkundlichen Sammlungen.

Aufgabengebiet:

  • Leitung des Museumsarchivs
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des Museumsarchivs als wissenschaftliche Forschungsinfrastruktur
  • Erstellung und Umsetzung einer Inventarisierung- und Digitalisierungsstrategie im Rahmen des Zukunftsplans des MfN
  • Entwicklung von Forschungsprojekten und Drittmittelanträgen zur Erschließung des Archivs in Zusammenarbeit mit Abteilungen des MfN sowie externen Kooperationspartnern
  • Unterstützung der konzeptionellen und räumlichen Planung zur Erweiterung des öffentlichen Zugangs
  • Erarbeitung von Evaluierungskriterien zur Erfolgskontrolle
  • Ausbau von nationalen und internationalen Netzwerken
  • inhaltliche Beratung von Archivnutzerinnen und –nutzern
  • Vertretung des Museums in Fachkreisen (z.B. AG Archive der Leibniz-Gemeinschaft)

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium in einer geschichtswissenschaftlichen oder informationswissenschaftlichen Disziplin mit Zusatzqualifikation entweder in Archiv- / Informationswissenschaften oder Geschichtswissenschaften (Promotion)
  • Berufserfahrung im Aufbau und Leitung eines Archivs
  • Führungskompetenz und Erfahrung in der Leitung von Mitarbeiter/innen
  • umfassende Erfahrung mit Inventarisierungs- und Digitalisierungsprojekten sowie mit einschlägigen Archiv- und Sammlungsdatenbanken und Online-Portalen
  • besondere Fachkenntnisse und praktische Erfahrung zur fachgerechten Archivierung und Konservierung von Flachware
  • Fachkenntnisse zur Geschichte der Naturkunde und naturkundlichen Institutionen sowie naturwissenschaftliche (v.a. Biologie, Taxonomie, Mineralogie) Fachkenntnisse erwünscht

www.museumfuernaturkunde.berlin