01.10.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR), Dresden

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. schreibt zum 01. Januar 2022 (Beschäftigung gemäß WissZeitVG) befristet für 14 Monate folgende Stelle aus:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

im Forschungsprojekt

"KI-basierte Informationsplattform für die Lokalisierung und Simulation von Hitzeinseln für eine innovative Stadt- und Verkehrsplanung" (KLIPS)

TV-L, E 13, Teilzeit mit 32 Wochenstunden.

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Bereich der Raumwissenschaften und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Unsere Arbeit befasst sich mit der nachhaltigen Entwicklung und Transformation von Regionen, Städten und Quartieren im Kontext der globalen sozial-ökologischen Krise.

Projekt:

Ziel des Verbundforschungsprojektes KLIPS ist die Entwicklung einer KI-basierten Informationsplattform zur Lokalisierung, Vorhersage und Simulation von städtischen Hitzeinseln. Um einen detaillierten Überblick über die Temperaturverteilung und -entwicklung innerhalb von Städten zu erhalten, wird ein engmaschiges Temperatur-Sensornetzwerk in den zwei Pilotstädten Dresden (Sachsen) und Langenfeld (Nordrhein-Westfalen) aufgebaut. Die gesammelten Daten werden mit weiteren relevanten Daten auf einer Informationsplattform zusammengeführt, um neue Erkenntnisse zum Thema urbane Hitzeinseln zu erlangen. Mit Hilfe der KLIPS-Informationsplattform soll es zudem möglich werden, beispielsweise die Wirkung von Maßnahmen gegen eine Überhitzung von bestimmten Flächen zu simulieren.

Das IÖR bildet dabei die Schnittstelle zwischen den Anwendungspartnern, den Akteuren der Pilotstädte und der Entwicklung der technischen Plattform. Für die Koordination und Umsetzung des IÖR-Teilvorhabens ist eine Stelle aus dem Bereich der Raumentwicklung zu besetzen.

Aufgaben:

  • Projektkoordination und Projektmanagement
  • Erstellung des konzeptionellen Frameworks
  • Mitarbeit an der Anforderungsanalyse und Lösungsarchitektur
  • Umsetzung gemeinsam und im intensiven Austausch mit den Praxispartnern der Städte Dresden (Sachsen) und Langenfeld (Nordrhein-Westfalen)
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Publikationen zum Transfer der Projektergebnisse

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Raumplanung/Raumentwicklung, Geographie oder Geomatik,
  • Kenntnisse zu Prozessen in der Stadtentwicklung, -verwaltung und -planung,
  • Ideenreichtum, Initiative, Kommunikations- und Umsetzungsstärke,
  • Erfahrung in der Projektkoordination in einem interdisziplinären Umfeld,
  • Gewinnendes Auftreten und Erfahrung in der Kommunikation mit Behörden,
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse,
  • selbständige Arbeit in einem engagierten Team sowie Problemlösungskompetenz.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem führenden Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft,
  • motivierendes Arbeitsumfeld,
  • flache Hierarchien und Partizipationsmöglichkeiten,
  • Offenheit und vertrauensvolles Miteinander,
  • lebendige Sozialkultur und Diversität,
  • Familiengerechtigkeit und flexible Arbeitszeitmodelle,
  • Chancengleichheit (mehrfach Total-E-Quality-zertifiziert),
  • Karriereplanung und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Nachhaltigkeits-Management,
  • Jobticket,
  • zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (VBL).

Das IÖR fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Diversität, und setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben ein. Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen anerkannt schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse, Referenzen) in Form einer einzelnen PDF-Datei bis zum 20. Oktober 2021 per E-Mail an jobs(at)ioer.de (Kennwort: KLIPS).

Alternativ per Post an:

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.,

Personalbüro (Kennwort: KLIPS)

Weberplatz 1, 01217 Dresden

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein.