20.06.2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien — IWT, Bremen

Das Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit den Schwerpunkten Werkstofftechnik, Fertigungstechnik und Verfahrenstechnik und kooperiert eng mit der Universität Bremen. Insgesamt mehr als 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreiben Grundlagen- und angewandte Forschung im Rahmen nationaler und internationaler Projekte.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Hauptabteilung Fertigungstehnik in der Abteilung Schleifen und Verzahnung eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Kennziffer F 19-2

Die Stelle wird nach TV-L EG 13 vergütet, ist befristet bis zum 30.4.2021. Eine Weiterbeschäftigung über Folgeprojekte wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,2 Stunden. Eine Abweichung von der vollen Regelarbeitszeit ist verhandelbar.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation, Konzeption und Bearbeitung von nationalen Forschungs- und Industrieprojekten im Bereich der spanenden Fertigungstechnik
  • Weiterentwicklung der Forschungsthemen der Arbeitsgruppe
  • Etablierung von experimentellen Ansätzen zur Beschreibung und Vorhersage der Randzonenbeeinflussung in Fertigungsprozessen
  • Akquisition von Projekten
  • Unterstützung in der universitären Lehre

Ihre Qualifikation:

Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing, M.Sc. oder vergleichbar) im Bereich der Produktionstechnik/Fertigungstechnik/Maschinenbau/Werkstoffwissenschaften oder gleichwertig.

Außerdem sollten Sie sich auszeichnen durch:

  • Kenntnisse in der fertigungstechnischen Forschung sowie grundlegende Kenntnisse der Werkstofftechnik
  • sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch (jeweils B2)
  • Teamfähigkeit im flexiblen Forschungsumfeld

Gesucht sind erstklassige Forschungsingenieurinnen und Forschungsingenieure, die sich in der Wissenschaft weiterentwickeln möchten, einen Einstieg in die praxisnahe Anwendung suchen sowie Spaß an innovativen Fragestellungen haben. Sie arbeiten in einem Team motivierter Kolleginnen und Kollegen. Ferner besteht durch die Anbindung zum Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen die Möglichkeit zur Promotion (Dr.-Ing.). Die Stelle ist zunächst an der Projektlaufzeit orientiert befristet.

Das IWT tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in technischen Berufen an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen, vollständigen Unterlagen bis spätestens zum 21.7.2019 bevorzugt per E-Mail unter Angabe der o. g. Kennziffer an:

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT
Personalabteilung
Badgasteiner Str. 3
28359 Bremen

E-Mail: bewerbung(at)iwt-bremen.de         

Bitte geben Sie in Ihren Unterlagen auch an, wie Sie auf die ausgeschriebene Stelle aufmerksam geworden sind.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Dr.-Ing. Daniel Meyer, Oberingenieur der Fertigungstechnik (dmeyer(at)iwt-bremen.de, Tel. +49 421 218 51149 zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.iwt-bremen.de