05.09.2022

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in – Information Retrieval (m/w/d)

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln, Abteilung Knowledge Technologies for the Social Sciences (KTS), Team FAIR Data and Human Information Interaction eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in – Information Retrieval (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 75% Arbeitszeit, befristet bis 31.12.2023)

Die Abteilung Knowledge Technologies for the Social Sciences (KTS) forscht an der Schnittstelle von Information Retrieval, Wissensgraphen, Human Information Interaction und maschinellem Lernen als Grundlage für innovative Webportale und Plattformen für die Suche und Nutzung von Forschungsdaten. KTS-Innovationen basieren auf einem State-of-the-Art-Software-Stack und forschungsbasierten Innovationen in den genannten Bereichen.

Im Kontext des Konsortiums KonsortSWD der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) entwickelt KTS innovative Dienste mit dem Ziel, die Sicht- und Findbarkeit von Forschungsdaten im Web zu verbessern.

Ihr Aufgabengebiet:

  • anwendungsorientierte Forschung in den Bereichen Data Search, Web Data Discovery, Web Information Retrieval oder Wissensgraphen
  • Entwicklung einer nachhaltigen Strategie zur Verbesserung der Findability unserer Forschungsdaten im Web, Evaluation mit Nutzenden, Impact Monitoring
  • Implementierung von Strategien zur Verbesserung von Datensuche und Findability mit geeigneten Web-Technologien (z.B. Anwendung von Webstandards wie schema.org, Search Engine Optimization, automatisierte Annotation von Daten mit Web-Vokabularen)
  • Mitwirkung an der Standardisierung und Anreicherung von Metadaten aus Findability-Perspektive im kontinuierlichen Austausch mit der NFDI-Community
  • Publikation von Projektergebnissen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Master/Diplom oder gleichwertig) in Informatik oder vergleichbarem Fachgebiet
  • Forschungsinteressen in den Bereichen Datensuche, Data & Information Retrieval, Wissensgraphen oder Human Information Interaction
  • Expertise in den Bereichen Metadaten- und Web-Standards, (Web) Information Retrieval; Interesse an Search Engine Optimization und Data Findability
  • Erfahrung in der Softwareentwicklung mit Java, Web- und XML-Technologien, Datenbank- und Suchmaschinen-technologien
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse der deutschen Sprache wünschenswert

Wir bieten:

  • Zugang zu einzigartigen Forschungsdaten, Web Archiven und Verhaltensdaten
  • Unterstützung der Zusammenarbeit mit internationalen Forschungslabors und Experten durch ein umfangreiches internationales Austauschprogramm
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zu mobilem Arbeiten innerhalb von Deutschland
  • sehr gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.a. durch Zuschüsse zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern
  • ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement und die vergünstigte Teilnahme am Sportprogramm der Uni
  • großzügige Förderung Ihrer Altersvorsorge in Form einer Direktversicherung
  • Förderung Ihrer Kompetenzen durch Weiterbildungsmaßnahmen

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Brigitte Mathiak unter Telefon +49 (0221) 47694 - 510 oder per E-Mail. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Franca Tosetti per E-Mail zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet KTS-33.

www.gesis.org