22.04.2021

Wissenschaftliche/r Datenmanager/in (w/m/d)

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK), Gatersleben

Die Arbeitsgruppe Genbankdokumentation als Teil der bundeszentralen Ex-situ-Genbank am IPK ist wichtiger Projektpartner des großen europäischen Forschungsprojektes INCREASE zur Erhaltung der Biodiversität von kultivierten Leguminosen. Im Rahmen dieses Projektes ist es unsere Aufgabe, neben der Entwicklung von Strukturen zur Datenhaltung und zum Datenaustausch, die Partner bei der Erfassung der Daten zu unterstützen und die vielfältigen Daten zusammenzuführen.

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung/Weiterentwicklung von Datenaustauschformaten
  • Unterstützung der Projektpartner hinsichtlich der Zusammenstellung und des Imports von Daten
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Data Steward im Projekt
  • Mitarbeit bei der Konzeption eines Webportals zum gemeinsamen Zugriff auf verschiedene Projektdatenquellen

Sie passen zu uns:

  • … wenn Sie hochmotiviert sind
  • ... wenn Sie über exzellenteKommunikationsfähigkeiten verfügen (auch im Englischen)
  • … wenn Sie es lieben wissenschaftliche Herausforderungen anzugehen.… wenn Sie gern in einem Team arbeiten
  • … wenn Sie zwischen den Welten der Biologen und der Informatiker vermitteln können

Ihre Voraussetzungen und Kenntnisse:

  • Sie verfügen über einen Master oder PhD in der Fachrichtung Biologie, Informatik, Bioinformatik, Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Sie haben idealerweise Kenntnisse in Biodiversitätsforschung oder genetischen Ressourcen
  • Sie sind vertraut mit der Transformation und Analyse größerer, heterogener Datenbestände
  • Sie haben Erfahrung in europäischen Verbundprojekten

Wir bieten Ihnen:

  • ein internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit an einem großen Projekt in einer freundlichen und familiären Atmosphäre
  • eine Vollzeitstelle befristet für drei Jahre
  • eine Vergütung nach TV-L bis zur Entgeltgruppe E 13

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Herr Markus Oppermann, Tel.: +49 39482 5360, gern direkt.

Was Sie noch wissen sollten:

Für uns zählen Ihre Qualifikationen und Stärken. Deshalb ist bei uns jeder – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Abstammung oder einer eventuellen Behinderung – willkommen. Das IPK strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Als mit dem Zertifikat berufundfamilie ausgezeichnete Einrichtung bieten wir familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeiten. Das IPK hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Schwerbehinderte erhalten den Vorzug wir bei gleicher Eignung.

Haben wir Sie überzeugt?

Wir freuen uns bis zum 24.5.2021 auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (http://www.ipk-gatersleben.de/stellenangebote).

Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen Frau Stefanie Dreßler (jobs(at)ipk-gatersleben.de) gern zur Verfügung.

Bitte geben Sie die Referenznummer 20/04/21 in Ihrer Korrespondenz an. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.

www.ipk-gatersleben.de