11.02.2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für das Projekt "Das intelligente Museum"

Deutsches Museum (DM), München

Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Als Forschungsmuseum ist es das naturwissenschaftlich-technische Gedächtnis der Bundesrepublik Deutschland und wird jährlich von rund 1,5 Millionen Menschen aus der ganzen Welt besucht. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung aus Naturwissenschaft und Technik, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik.

Das Deutsche Museum eröffnet Ende 2020 in Nürnberg die neue Zweigstelle „Das Zukunftsmuseum“. In einem gemeinsam mit dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe beantragten und durch die Kulturstiftung des Bundes geförderten Projekt „Das intelligente Museum“ sollen interaktive, zukunftsweisende Kunstwerke geschaffen, in Nürnberg ausgestellt und die Reaktionen der Besucher im Rahmen eines Forschungsvorhabens ermittelt werden. Es sollen Feedbacks in die Teams des Museums und des ZKM gegeben werden. Des Weiteren ist die wissenschaftliche Mitarbeit an Themen und Ausstellungen des neuen Standorts vorgesehen.

Für die Durchführung dieser Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für das Projekt „Das intelligente Museum“

Ihre Aufgaben

  • wissenschaftliche Koordination des Projekts „Das intelligente Museum“
  • wissenschaftliche Mitarbeit an Ausstellungsprojekten des DM Nürnberg
  • Durchführung von Besucherforschung und -analysen
  • Entwicklung von Feedback-Formaten für Mitarbeiter des Deutschen Museums
  • engagierte Mitwirkung im Team und an projektbegleitenden Maßnahmen

Ihr Profil

  • einschlägige Erfahrungen in den Bereichen museale Vermittlung, museale Besucherforschung und Projektkoordination
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Geistes- oder Sozialwissenschaften (Master)
  • Ausstellungserfahrung, idealerweise im Umfeld von moderner und Medien-Kunst
  • von Vorteil: Affinität zu Zukunftsthemen, Berufserfahrung im musealen Kontext, Promotion

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • analytische Fähigkeiten, Innovationsfreude, Kreativität
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Motivationsfähigkeit
  • Zielorientierung, Abstraktionsvermögen, Prioritätensetzung

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im    öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten.
  • Der Dienstort ist Nürnberg.
  • Die Stelle ist bis projektbezogen befristet bis 31.12.2023. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für 6 Monate befristet ab. 
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 13 TV-L bewertet.
  • Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Andreas Gundelwein, Tel. 089 - 2179 487 (a.gundelwein(at)deutsches-museum.de).

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 26.02.2020. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 2009 per E-Mail nur im pdf-Format (max. 10 MB) als eine Datei an bewerbung(at)deutsches-museum.de. Bei Eingang erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter http://www.deutsches-museum.de/impressum/datenschutz/.