12.05.2022

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Teamleitung Forschungswerkzeuge (m/w/d)

Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut

Das Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut (GEI) - Anstalt des öffentlichen Rechts - in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in als Teamleitung Forschungswerkzeuge (m/w/d) 

in Teilzeit (75%).

Die Stelle wird nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages der Länder (TV-L) vergütet und ist unbefristet.

Die Stelle ist der Abteilung „Digitale Informations- und Forschungsinfrastrukturen“ zugeordnet, deren Schwerpunkt auf der Beforschung und Entwicklung digitaler Infrastrukturen und Werkzeuge für die internationale Bildungsmedienforschung liegt.

Wir sind eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, die Forschung, Forschungsinfrastrukturleistungen und Wissenstransfer im Bereich kulturwissenschaftlich-historischer Bildungsmedienanalyse und -dokumentation eng miteinander verbindet und in hohem Maße international tätig ist. Die Bibliothek des GEI ist eine öffentlich zugängliche wissenschaftliche Forschungsbibliothek mit rund 253.000 Medieneinheiten. Sie ist die einzige Bibliothek weltweit, die sich das systematische Sammeln, Erschließen und Bereitstellen von Bildungsmedien für die Fächer Geschichte, Geographie, Sozialkunde/Politik und Werteerziehung/Religion zum Ziel gesetzt hat. Mit unserem neuen Bibliotheksgebäude und unserem neuen Campus bieten wir einen vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Außerdem verstehen wir uns als familienfreundliche Einrichtung und fördern die berufliche Gleichstellung aller Personen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Teams Forschungswerkzeuge einschließlich der Unterstützung und Koordination der strategischen Planung zukunftsträchtiger IT-gestützter und forschungsbasierter Informations- und Bibliotheksdienstleistungen
  • Konzeption, Implementierung und stetige, forschungsbasierte Weiterentwicklung interaktiver, datenbasierter und forschungsorientierter digitaler Anwendungen
  • Planung, Implementierung und Anbindung externer Dienste an GEI-Web-Dienste und Forschungsinfrastrukturen
  • System- und Nutzungs-Monitoring für das abteilungsübergreifende Monitoring der digitalen Forschungswerkzeuge
  • Unterstützung bei der Planung, Implementierung und Etablierung eines Usability-Labs am GEI

Durchführung eigener, an die Bedarfe des GEI angepasster, Forschungstätigkeiten mit individuellem Gestaltungsspielraum in den Bereichen Usability, Machine Learning, Information Retrieval und/oder Künstliche Intelligenz. Im Fokus steht hier die innovative und strategische Weiterentwicklung der betreffenden digitalen Forschungsinfrastrukturen (speziell Forschungswerkzeuge) des GEI. Dabei wird die Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation) der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. des zukünftigen Stelleninhabers angestrebt.

Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges oder alternativ langjährige, nachgewiesene praktische Erfahrung im ausgeschriebenen Aufgabenfeld.
  • nachgewiesene Erfahrung in Teamleitung sowie Kooperations- und Teamfähigkeit, Innovationsbereitschaft; Flexibilität im Umgang mit sich im Arbeitsgebiet dynamisch ändernden Rahmenbedingungen
  • einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in Web-Infrastrukturkonzeption und -aufbau, sowie die dazugehörige Forschungsexpertise
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Von Vorteil sind praktische Erfahrungen und/oder Kenntnisse:

  • im Forschungsbereich Usability (User Studies, User Interface Design, Usability-Tests)
  • im Bereich Forschungsdatenmanagement und im Management von Metadaten
  • mit der IT-Infrastruktur in Bibliotheken und im Aufbau und Betrieb von Dateninfrastrukturen (z.B. Repositorien)
  • in der Web-Entwicklung und in der Systemadministration

Und das können Sie von uns erwarten:

  • ein renommiertes Forschungsinstitut in der Leibniz-Gemeinschaft
  • einen attraktiven Arbeitsplatz auf dem Georg-Eckert-Campus
  • Förderung Ihrer persönlichen Weiterentwicklung durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, direkte Kommunikationswege und flache Hierarchien
  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
  • Wertschätzung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • individuelle Arbeitszeitmodelle im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • 30 Arbeitstage Urlaub im Kalenderjahr
  • am 24.12. und am 31.12. übertariflich frei
  • Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung der VBL (vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft)
  • Ihr Arbeitsort ist in Braunschweig

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Personen mit Zuwanderungsgeschichte werden ausdrücklich begrüßt. Bei gleicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Ein Nachweis über die Behinderung ist in Kopie beizufügen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung ausschließlich elektronisch mit den üblichen Unterlagen als zusammenhängende PDF-Datei (max. 9 MB) bis zum 15.6.2022 mit Angabe des Kennworts: „Teamleitung Forschungswerkzeuge“ an bewerbung(at)leibniz-gei.de.

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr.-Ing. Ernesto William De Luca (deluca(at)leibniz-gei.de, Tel.: 0531 59099-530).

www.leibniz-gei.de