09.06.2022

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), Kiel

In der Abteilung Didaktik der Physik am IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik ist ab sofort

eine Stelle im wissenschaftlichen Bereich (m/w/d)

(PostDoc, E13 TV-L, 100%)

befristet auf zunächst zwei Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung um fünf weitere Jahre ist möglich. Dienstort ist Kiel.

Ihre Aufgaben

Aufgabe der Stelleninhaberin oder des Stelleninhabers ist eine empirische physikdidaktische Forschung im Rahmen der Forschungsagenda des Instituts - speziell im Bereich des Lernens im schulischen und außerschulischen Bereich. Konkret soll die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber im Rahmen eines Projekts zur Entwicklung des Verständnisses von Energie mit Hilfe des Feldkonzepts zu der Frage forschen, inwieweit ein entsprechender Ansatz Schülerinnen und Schüler besser auf zukünftiges Lernen über Energie vorbereitet. Außerdem soll die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber sich an der Entwicklung und Erforschung entsprechender außerschulischer Lehr-Lern-Angebote zum Energiekonzept beteiligen.

Ihr Profil

Erforderlich sind:

  • ein mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Universitätsstudium der Physik
  • eine mindestens gute Promotion in Physikdidaktik
  • Publikationserfahrung in einschlägigen Zeitschriften
  • Erfahrungen mit empirischen Forschungsmethoden (quantitativ und/oder qualitativ), nachgewiesen z.B. durch entsprechende Publikationen

Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen mit außerschulischen Lehr-Lern-Angeboten
  • Publikationserfahrung in internationalen Zeitschriften
  • Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Als PostDoc erhalten Sie unterstützende Angebote z.B. in Form von forschungsmethodischen Weiterbildungen oder Auslandsaufenthalten.

Dem IPN als familien- und lebensphasenbewusstem Institut sind die Herausforderungen im Rahmen der Corona-Pandemie bewusst. Daher laden wir Sie ein, die Auswirkungen auf Ihre wissenschaftliche Tätigkeit darzulegen.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über die geforderten Qualifikationen) als ein PDF-Dokument unter dem Stichwort „PostDoc Pysikdidaktik“ bis zum 30. Juni 2022 per Mail an die Personalabteilung des IPN, bewerbung(at)leibniz-ipn.de.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Knut Neumann, neumann(at)leibniz-ipn.de.

Nur Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen können berücksichtigt werden. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

www.leibniz-ipn.de