14.01.2022

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), Kiel

Im Netzwerk des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik am IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (Dienstort Dortmund) ist ab dem 1.3.2022 (oder später) eine

Stelle im wissenschaftlichen Bereich (m/w/d)

(E 13 TV-L, 75%)

befristet auf zunächst drei Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich.

Die Anfertigung einer Dissertation im Rahmen der Stelle ist ausdrücklich erwünscht. Die Ressourcen und der Arbeitsplatz stehen Ihnen hierfür auch über die Arbeitszeit von 75% hinaus zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

Aufgabe der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers ist die fachbezogene Professionalisierungsforschung zum Mathematikunterricht im Rahmen des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik, insbesondere im DFG-Projekt „Professionalisierung von Lehrkräften für sprachbildenden Mathematikunterricht – Implementationsstudie“ unter Leitung von Susanne Prediger.

Ihr Profil

Erforderlich sind:

  • ein mindestens gut abgeschlossenes Universitätsstudium (vorzugsweise des Lehramts) mit Fach Mathematik
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten und zur Teamarbeit (auch über mehrere Standorte hinweg)
  • schnelle Auffassungsgabe

Wünschenswert sind:

  • Unterrichtserfahrung im Mathematikunterricht
  • fundierte fachdidaktische Kenntnisse und erste empirische Forschungserfahrung

Haupt-Dienstort ist Dortmund. Für Promovierende ist die Teilnahme an IPN-internen Weiterbildungsangeboten in Kiel und Berlin (z.B. Winterschools, Methodenworkshops, Auslandsaufenthalte) möglich und erwünscht. Als Doktorandin bzw. Doktorand erhalten Sie im Rahmen des Mentoringprogramms außerdem Unterstützung durch zwei Mentorinnen oder Mentoren, die Sie zusätzlich beraten.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über die geforderten Qualifikationen) als ein PDF-Dokument bis zum 15.2.2022 per Mail unter dem Stichwort „Promotion FET, DFG-Projekt“ an die Personalabteilung des IPN, bewerbung(at)leibniz-ipn.de.

Nur Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen können berücksichtigt werden. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Susanne Prediger, susanne.prediger(at)dzlm.de.

www.leibniz-ipn.de