01.06.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc) (m/w/d)

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum 15. Oktober 2021 für den Standort Köln in der Abteilung Computational Social Science (CSS), Team Data Science, eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

(PostDoc)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100% Arbeitszeit, befristet bis 30.9.2026)

Computational Social Science (CSS) stellt einen neuen Bereich der Wissenschaft dar, in dem sozio-technische Phänomene mit neuartigen Datentypen und Technologien untersucht werden. Das von der Leibniz Gemeinschaft geförderte Projekt Dehumanisation Online: Measurements and Consequences widmet sich dem Phänomen der Dehumanisierung, also der Abwertung bestimmter sozialer Gruppen, innerhalb von digitalen Plattformen. Ziel ist die Entwicklung neuer Text Mining und Machine Learning Methoden zur Erfassung der Problematik, auf deren Basis sich ein genaueres Bild der Betroffenen, Urheber/innen und genutzten (Kommunikations-)Kanäle zeichnen lässt. Die empirischen Studien werden auf Basis von Inhalten aus sozialen Medien und Web-Tracking Daten, die in unterschiedlichen Ländern über Internet Panels erhoben wurden, durchgeführt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Forschung an Themenfeldern in Computational Social Science, speziell in den Themenbereichen Data Mining, Machine Learning und Natural Language Processing
  • Konzeptualisierung, Entwicklung, Anwendung und Evaluation von Analysemethoden zur Messung von Dehumanisierung auf digitalen Plattformen
  • Entwicklung von Forschungsdesigns und Publikationen mit den Projektverantwortlichen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene (oder kurz bevorstehende) Promotion in Informatik, Sozialwissenschaften, angewandter Physik, angewandter Mathematik oder einer verwandten Disziplin
  • Expertise in den Bereichen Natural Language Processing, Data Science und/oder Machine Learning
  • Interesse an interdisziplinären Forschungsfragen zu sozialen und sozio-technischen Phänomenen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie die Fähigkeit, die eigene Arbeit gut zu organisieren

Wir bieten:

GESIS bietet ein spannendes Arbeits-umfeld für interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zwischen Sozialwissenschaften und Informatik. Als  Infrastruktureinrichtung fördern wir sozialwissenschaftliche Forschung und kooperieren mit namhaften internationalen Forschungsinstitutionen.

Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen ein breites Spektrum von Karrieremöglichkeiten in einer ansprechenden Arbeitsatmosphäre mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Bei uns arbeiten Sie in einem internationalen Umfeld im Herzen Kölns und profitieren von einer flexiblen Arbeitsumgebung sowie internen und externen Netzwerken.

GESIS gewährleistet die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Als familienfreundlicher Arbeitgeber tragen wir seit 2010 das Zertifikat audit „berufundfamilie“.

Weitere Informationen zur Arbeit bei GESIS finden Sie hier.

Für weitere Informationen zu Aufgaben oder Profil wenden Sie sich an Dr. Katrin Weller oder Prof. Dr. Claudia Wagner per E-Mail (katrin.weller(at)gesis.org oder claudia.wagner(at)gesis.org). Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Anna Klein per E-Mail (anna.klein(at)gesis.org) zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 29.06.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet CSS-61.

www.gesis.org