© Jan Zappner

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Aktuelles

Filtern nach Institut

Treffer 1 bis 10 von 973

Gut integriert

23.05.19 | DIW Berlin - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Wie gut Integration gelingt, hängt auch von den Persönlichkeitsmerkmalen der Geflüchteten ab. Wer risikobereiter ist und glaubt, das eigene Leben im Griff zu haben, findet schneller Anschluss.mehr Info

Neu vermessen

22.05.19 Leibniz-Institut für Kristallzüchtung

Das Kilogramm wird ab sofort über eine Naturkonstante definiert: die Planck-Konstante. Sie löst das seit 130 Jahren als Maß aller Dinge geltende Ur-Kilogramm ab. mehr Info

Hidden Champions

20.05.19 | ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim

Sie kombinieren innovative Technologien mit passgenauen Lösungen für ihre Kunden: "Hidden Champions" gehören zu den besonders erfolgreichen mittelständischen Unternehmen in Deutschland. mehr Info

Steigende Mieten

16.05.19 | RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Die Mietpreisbremse soll den starken Anstieg der Mieten vor allem in den Metropolen eindämmen. Doch der Effekt der Regulierung ist gering und nur von kurzer Dauer. mehr Info

Bundespräsident zu Gast bei Leibniz

15.05.19 Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender informieren sich am DIE, wie Bildung für Erwachsene wirkt und wie sie verbessert werden kann. mehr Info

Hitzige Umgebung

15.05.19 | Leibniz-Institut für Nutztierbiologie

Die Klimaerwärmung erweist sich auch für die Nutztierhaltung als Problem. Bei Milchkühen beeinträchtigt Hitzestress unmittelbar die Darmgesundheit - und somit ihre Milchleistung. mehr Info

Book a Scientist

14.05.19

Ernährung und Gesundheit, Bildungsforschung, Digitalisierung. Bei "Book a Scientist" suchen Sie ein Thema Ihrer Wahl und buchen einen Experten oder eine Expertin für ein exklusives Gespräch. mehr Info

Ausgezirpt

14.05.19 | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Der Bestand der Zikaden in Deutschland geht infolge der intensiven Landwirtschaft immer mehr zurück. Für das Ökosystem kann das fatale Konsequenzen haben. mehr Info

Klimawandel und Migration

13.05.19 | Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Menschen, die ihre Heimat wegen der Folgen der Klimakrise verlassen müssen, sind hierzulande akzeptierter als Wirtschaftsflüchtlinge. Doch nicht immer lassen sich die Fluchtursachen genau trennen. mehr Info

Dopamin als Therapie

13.05.19 | Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

Der Botenstoff Dopamin beeinflusst offenbar die Entstehung und den Verlauf rheumatoider Arthritis, der häufigsten chronisch entzündlichen Gelenkerkrankung. Wie er genau wirkt, ist bisher unerforscht. mehr Info

Treffer 1 bis 10 von 973