© Peter Himsel

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Leibniz debattiert

Unendliche Weiten – Die Vermessung des Weltalls

19.11.2018, Leibniz-Geschäftsstelle, Berlin

Was ist das Faszinierende am Weltall? Wie groß ist unser Universum? Wie kann man es (durch)messen, und wohin entwickelt es sich? Wo liegen die Grenzen menschlichen Erkundens? Und natürlich: Gibt es
Leben auf anderen Planeten? Werden wir es beobachten oder sogar kennenlernen? Wie haben sich die Astronomie und Raumfahrt in Deutschland entwickelt, und in welchen Gebieten sind wir federführend? Welche Fragen können wir in den nächsten Dekaden beantworten, und was brauchen wir dafür?

Darüber diskutierten Matthias Steinmetz, Wissenschaftlicher Vorstand des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP) und Thomas Reiter, ehemaliger Astronaut und aktuell ESA-Koordinator internationale Agenturen und Berater des Generaldirektors. Das Gespräch moderierte Bettina Böhm, Generalsekretärin der Leibniz-Gemeinschaft.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken