© Jan Zappner

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Neue Mitglieder im Senat der Leibniz-Gemeinschaft

17. Juli 2014 | Leibniz-Gemeinschaft

Der Senat der Leibniz-Gemeinschaft hat heute neun neue Mitglieder für eine jeweils vierjährige Amtszeit hinzu gewählt. Dem obersten Beratungsgremium der Forschungsorganisation gehören rund 40 Vertreter des Bundes und der Länder, aus Wissenschaft und  dem Bereich des öffentlichen Lebens an.


Die neuen Mitglieder sind:

  • Dr. Kurt Bock, Vorstandsvorsitzender von BASF SE
  • Prof. Dr. Maria Böhmer, (CDU), Staatsministerin im Auswärtigen Amt
  • Kai Gehring (Bündnis 90/ Die Grünen), MdB
  • Prof. Dr. Ulrike Gutheil, Kanzlerin der Technischen Universität Berlin
  • Hubertus Heil, (SPD), MdB, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
  • Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Richterin am Bundesverfassungsgericht a.D.
  • Anette Hübinger (CDU), MdB
  • Dr. Waltraud Kreutz‐Gers, Kanzlerin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Swen Schulz (SPD), MdB

Der Senat der Leibniz-Gemeinschaft ist das oberste Beratungsgremium der Wissenschaftsorganisation. Er nimmt allgemeine wissenschaftspolitische Anliegen wahr und gibt Empfehlungen zur strategischen Weiterentwicklung der Gemeinschaft und ihrer Mitgliedseinrichtungen ab. Besonderes Gewicht haben auch die Empfehlungen des Senats an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) zur weiteren Förderung von Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft durch Bund und Länder.

Pressekontakt für die Leibniz-Gemeinschaft

Christian Walther
Tel.: 030 / 20 60 49 – 42
Mobil: 0173 / 513 56 69
walther(at)leibniz-gemeinschaft.de