© iStock/Getty Images

Kontakt

Leibniz-Gemeinschaft
Referat Kommunikation
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 48
Fax: 030 / 20 60 49 - 55

Leibniz-Journal 1/2014

Schwerpunkt: Der vernetzte Mensch. Wie die Digitalisierung die Gesellschaft verändert

Online lesen

Bitte auf das Titelbild des Journals klicken.


Journal komplett herunterladen

Leibniz-Journal 1/2014 (Download PDF)


Einzelartikel

Titelthema - Der vernetzte Mensch

Einzug der Rechenmaschinen

Wie der Computer gesellschaftliche Kontrollformen, die Verwaltung und die Arbeitswelt in Deutschland Ost und West veränderte.

Download (PDF)

Die Bürger ins Boot holen

Die Verwaltung 2.0 muss dem Bürger sowohl überzeugende Angebote als auch einen vertrauenswürdigen und rechtlich abgesicherten Rahmen bieten, fordert Mario Martini.

Download (PDF)

Akademisches Gezwitscher

Soziale Medien haben die Wissenschaft längst verändert, sagt Klaus Tochtermann. Im Interview fordert er die Anerkennung wissenschaftlicher Aktivitäten im Web 2.0.

Download (PDF)

Ich klicke, also bin ich

Forschung im Web 2.0: Wie Wissenschaftler soziale Medien nutzen.

Download (PDF)

Das große Graben

Big Data, große Hoffnungen: Mit Algorithmen durchpflügen Wissenschaftler die rasant anwachsenden Datenberge der Welt. In Deutschland stoßen sie beim sogenannten Data Mining jedoch auf Hindernisse.

Download (PDF)

Cuba libre?

Eine unsichtbare Mauer trennt Kuba von der Welt des Internets. Doch immer mehr Menschen finden den Weg ins Netz. Blogger berichten kritisch über den Alltag auf der Insel.

Download (PDF)

Schatztruhe voller Bits und Bytes

Leibniz-Archive setzen zunehmend auf die Digitalisierung von Archivgut. So sollen ihre Bestände leichter zugänglich und geschützt werden.

Download (PDF)

Nicht streiten - rechnen!

Wie Leibniz mit Nullen und Einsen die Probleme der Welt lösen wollte.

Download (PDF)


Spektrum

„Wer Unterhaltung will, kann in den Zirkus gehen“

Julia Fischer ist eine der bedeutendsten Primatenforscherinnen Deutschlands, ihr Buch „Affengesellschaft“ hat über Fachkreise hinaus Beachtung gefunden.

Download (PDF)

Der Mäuse-Mikrochip

Zwei Millionen Mäuse und Ratten sterben jährlich in deutschen Laboren. Das muss sich ändern, dachte die Biologin Julia Sisnaiske und entwickelte „lebendige“ Mikrochips.

Download (PDF)


Perspektive

Fachliche Vielfalt und Transdisziplinarität

Auszüge aus der Festrede von Karl Ulrich Mayer bei der Leibniz-Jahrestagung im November 2013.

Download (PDF)