© simonthon.com/photocase.de

Archivar/in

Germanisches Nationalmuseum (GNM), Nürnberg

Stellenangebot vom 16.03.2017

Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturhistorische Museum des deutschen Sprachraums und als international renommiertes Forschungsmuseum Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Neben seinen umfangreichen Sammlungen verfügt das Germanische Nationalmuseum unter anderem über eine eigene wissenschaftliche Bibliothek, diverse Archive und hauseigene Restaurierungswerkstätten. Das Museum beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet eine Vielzahl verschiedener und interessanter Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Archivar/in

in Vollzeit (40,1 Wochenstunden)

zur Weiterentwicklung unseres Historischen Archivs (www.gnm.de/historisches-archiv) mit Schwerpunkt auf der Betreuung der elektronischen Nachweisinstrumente und der digitalen Erschließung der Bestände.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Administration des Dokumentationssystems (derzeit FAUST)
  • Mitarbeit bei der Planung und Weiterentwicklung nachhaltiger Informationsinfrastrukturen
  • Mitarbeit bei der digitalen Repräsentation des Archivguts
  • inhaltliche, formale und strukturelle Datenpflege (u.a. zur Gewährleistung von Kompatibilität und Exportfähigkeit)
  • Erstellung und Pflege von Erschließungsrichtlinien, Systematiken und Klassifikationen
  • Retrokonversion von Findmitteln

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Archivdienst oder Hochschulabschluss in Archivwissenschaft oder vergleichbare Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse nationaler und internationaler Archivstandards
  • sehr gute Kenntnisse von Archivdokumentationssystemen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit dem PC
  • Vertrautheit mit Strategien von Open Access und digitaler Langzeitarchivierung
  • sichere Anwendung einschlägiger Rechtsvorschriften
  • Affinität zur Geschichtswissenschaft und Bereitschaft, sich nötigenfalls tiefer in das Fach einzuarbeiten
  • sorgfältiger, strukturierter und serviceorientierter Arbeitsstil (selbständig und im Team)
  • Aufgeschlossenheit für neue Herausforderungen und Innovationsbereitschaft
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache (in Wort und Schrift)

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre mit der Möglichkeit auf unbefristete Übernahme. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 9.

Das Germanische Nationalmuseum hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.04.2017 an: Germanisches Nationalmuseum, Personalreferat, Kennwort: FAUST, Kornmarkt 1, 90402 Nürnberg oder als ein PDF-Dokument an c.miedaner(at)gnm.de.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Nuding (Tel. 0911/1331-251) gerne zur Verfügung.

www.gnm.de

Zurück zu den Stellenangeboten