© simonthon.com/photocase.de

Administrative Leitung (m,w,d)

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS), Leipzig

Stellenangebot vom 06.02.2019

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft und ansässig auf dem Gelände des Wissenschaftsparks Leipzig. Es wird zu gleichen Teilen von der Bundesrepublik Deutschland und dem Freistaat Sachsen finanziert.

Das TROPOS sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich kompetente sowie menschlich überzeugende Führungskraft für die Position der

Administrativen Leitung (m, w, d)

Das TROPOS ist ein international renommiertes Institut auf dem Gebiet der Aerosol-und Wolkenforschung und besteht aus drei wissenschaftlichen Abteilungen, sowie der Abteilung Verwaltung. Das Institut arbeitet u.a. intensiv mit anderen Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen national sowie international zusammen.

Der Aufgabenbereich umfasst die Leitung der Verwaltung des TROPOS und die Steuerung aller administrativen Angelegenheiten, insbesondere in den Bereichen Personalwesen, Vertragsrecht, Finanz- und Rechnungswesen, Finanzplanung (Personal, Sachausgaben, Investitionen) im Rahmen von Programmbudget (Kosten-Leistungsrechnung), Einkauf, Controlling, Allgemeine Rechts- und Organisationsregelungen sowie Bau- und Liegenschaften.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist Beauftragte/r des Haushaltes gem. §9 SäHO und als leitende/r Mitarbeiter/in des TROPOS in die Entscheidungsprozesse des Instituts gem. Geschäftsordnung eingebunden.

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, entscheidungsfreudige und belastbare Persönlichkeit mit der Fähigkeit zum zielorientierten Handeln, hoher Kreativität, ausgeprägter Kommunikationsstärke, professionellem Organisations- und Verhandlungsgeschick und sozialer Kompetenz. Fundierte rechtliche Kenntnisse sind unverzichtbar. Erfahrungen in der Leitung einer Verwaltung, möglichst im wissenschaftlichen Umfeld, Kenntnisse von IT-Strukturen und englische Sprachkenntnisse sind wünschenswert.

Anforderungsprofil: Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium in Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre und mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion, idealerweise im Wissenschafts- bzw. Forschungsbetrieb. Fundierte Kenntnisse des öffentlichen Haushalts-, Zuwendungs-, Tarif- und Vergaberechts, sowie Erfahrungen im Umgang mit Behörden und Ministerien.

Wir bieten Ihnen einen spannenden Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld und vielfältigen Angeboten von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeiten und Kita-Plätze. Die Anstellung ist unbefristet und beinhaltet eine Vollzeitstelle mit 40 Stunden/Woche. Es ist eine Vergütung mit TV-L-Entgeltgruppe 14 inklusive der attraktiven Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes vorgesehen. Um den Anteil an weiblichen Beschäftigten in wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Positionen zu erhöhen fordern wir hiermit speziell Kandidatinnen auf, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Bitte senden Sie bei Interesse Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und einschlägigen Zeugnissen bis zum 28.2.2019 ausschließlich in einer zusammengefassten PDF-Datei an bewerbung(at)tropos.de.

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerber (w/m/d) gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren unter folgendem Link: https://www.tropos.de/institut/beruf-karriere

Der Bewerber (m,w,d) erklärt sich mit der Speicherung/Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 13 DSGVO zweckgebunden zur Bewerberauswahl für diese Stellenausschreibung einverstanden.

Nähere Informationen über das TROPOS finden Sie auf der Homepage www.tropos.de.

Zurück zu den Stellenangeboten