© simonthon.com/photocase.de

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), Frankfurt (Oder)

Stellenangebot vom 06.02.2019

Das IHP ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Höchstfrequenz-Schaltungen und -Technologien einschließlich neuer Materialien. Es erarbeitet innovative Lösungen für Anwendungsbereiche wie die drahtlose und Breitbandkommunikation, Sicherheit, Medizintechnik, Industrie 4.0, Mobilität und Raumfahrt. Das IHP beschäftigt ca. 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es verfügt über eine Pilotlinie für technologische Entwicklungen und die Präparation von Hochgeschwindigkeits-Schaltkreisen mit 0,13/0,25 μm-BiCMOS-Technologien, die sich in einem 1000 m² großen Reinraum der Klasse 1 befindet.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Fachabteilungen hinsichtlich der Einstellungsmöglichkeiten und Vertragsgestaltung von Studentischen/Wissenschaftlichen Hilfskräften und Praktikanten
  • selbstständige Bearbeitung der Vertrags- und Personalangelegenheiten verschiedener Beschäftigungsgruppen, insbesondere von Studentischen/Wissenschaftlichen Hilfskräften und Praktikanten
  • Koordination und Zusammenarbeit mit Organisationen von Praktika-Programmen und Stipendien (u.a. DAAD, Erasmus+, Jugend forscht)
  • Bearbeitung personalwirtschaftlicher, arbeitsrechtlicher und sozialversicherungs-rechtlicher Fragen
  • Anfertigung von Bescheinigungen und Zeugnissen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Bachelorabschluss in einer betriebs-, rechts- oder sozialwirtschaftlichen Fachrichtung
  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht, insbesondere TV-L/TVöD und WissZeitVG
  • fundierte Kenntnisse in MS-Office
  • Kenntnisse in einem Personalmanagement-programm sind von Vorteil
  • organisierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Sie erwartet eine multinationale, moderne und dynamische Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeitszeiten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, durch Trainings Ihre fachlichen Qualifikationen zu erweitern. Informationen über die wissenschaftliche Expertise und das Arbeiten am IHP finden Sie auf unserer Website.

Die Stelle ist generell teilzeitgeeignet und ist im Rahmen einer Vertretung bis Mai 2020 befristet.

Das IHP strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Job-ID: 1022/19
Abteilung: Personal
Arbeitszeit: Vollzeit; teilzeitgeeignet
Vergütung: TV-L

Befristung als Vertretung bis einschl. Mai 2020 Start: frühestmöglich

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular (https://www.ihp-microelectronics.com/de/jobs-karriere/stellenangebote/bewerbungsformular.html?job=1022/19).

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Elise Funke, funke(at)ihp-microelectronics.com.

www.ihp-microelectronics.com

Zurück zu den Stellenangeboten