© simonthon.com/photocase.de

Projektassistent mit Sekretariatsaufgaben (m/w/d)

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM), Hamburg

Stellenangebot vom 09.01.2019

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft. Mit rund 250 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ist es Deutschlands größte Einrichtung für Forschung, Versorgung und Lehre auf dem Gebiet tropentypischer Erkrankungen und neu auftretender Infektionen.

In der Abteilung Infektionsepidemiologie ist ab sofort eine Stelle als

Projektassistent mit Sekretariatsaufgaben (m/w/d)

in Teilzeit (50%) zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2019 befristet mit Option auf Verlängerung abhängig von Projektverlängerung. Die Vergütung erfolgt nach den Maßgaben des Tarifvertrages der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V. (TV-AVH).

Sie sind ein engagierter und teamfähiger Mitarbeiter (m/w/d). Sie unterstützen das Team der Infektionsepidemiologie, insbesondere den Bereich Lehre und Kapazitätenaufbau. Ihre vorrangige Aufgabe ist die administrative Unterstützung und die Betreuung von Teilnehmer/innen nationaler und internationaler Kurse am BNITM in Kooperation mit Partnerinstituten des Deutschen Biosicherheitsprogramms.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Vorbereitung von Projekttreffen und Lehrveranstaltungen
  • Betreuung der Teilnehmer während der Bewerbungs- und Anmeldephase
  • Reiseorganisation für Team und Teilnehmer
  • Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache

Ihr Profil:  

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung im Officemanagement- oder Assistenzbereich
  • idealerweise Erfahrungen in einer vergleichbaren Position
  • sichere Kenntnisse im Umgang mit gängigen MS Office Produkten
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • das Beherrschen einer weiteren Fremdsprache ist von Vorteil

Sie sind eine engagierte und organisierte Persönlichkeit, die sich durch hohe Eigeninitiative und Sorgfalt bei der Arbeitsausführung auszeichnet und gerne konstruktiv im Team arbeitet. Ein zuverlässiger und selbständiger Arbeitsstil ist für Sie selbstverständlich.  

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir sind bestrebt, Unterrepräsentanzen eines Geschlechts in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den relevanten Unterlagen (Anschreiben, Abitur-, Fachschul-, und ggf. weitere Zeugnisse mit Notenspiegel, ggf. Empfehlungsschreiben) bis zum 31.1.2019 unter dem Kennwort „Projektassistenz“ per E-Mail in einer PDF-Datei an Frau Linda Dvorak (dvorak(at)bnitm.de).

Ansprechpartner bei Rückfragen: Dr. Eva Mertens (mertens(at)bnitm.de)

www.bnitm.de

Zurück zu den Stellenangeboten