© simonthon.com/photocase.de

Service-Ingenieur (m/w/d) im Reinraum-Schichtbetrieb

Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), Frankfurt (Oder)

Stellenangebot vom 15.05.2019

Das IHP ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Höchstfrequenz-Schaltungen und -Technologien einschließlich neuer Materialien. Es erarbeitet innovative Lösungen für Anwendungsbereiche wie die drahtlose und Breitbandkommunikation, Sicherheit, Medizintechnik, Industrie 4.0, Mobilität und Raumfahrt. Das IHP beschäftigt ca. 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es verfügt über eine Pilotlinie für technologische Entwicklungen und die Präparation von Hochgeschwindigkeits-Schaltkreisen mit 0,13/0,25 μm-BiCMOS-Technologien, die sich in einem 1000 m² großen Reinraum der Klasse 1 befindet.

Ihre Aufgaben:

  • Beschaffung, Installation und Instandhaltung von komplexen Maschinen und Anlagen, die aus mechanischen und elektronischen (häufig auch verbunden mit pneumatischen oder hydraulischen) Bauteilen bestehen
  • Entwicklung von Anlagen-Steuerungen, Durch-führung von Testläufen und Inbetriebnahme der Anlagen
  • Planung und Durchführung von Wartungs- und Reparaturmaßnahmen
  • Budget-Planung für Wartung und Instandsetzung

Ihr Profil:

  • Bachelorabschluss in Maschinenbau oder vergleichbarer Studienrichtung
  • fundierte Kenntnisse und erste praktische Erfahrungen im Umgang mit modernem Reinraumequipment
  • zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft und Eignung zur Arbeit im durchgehenden Schichtbetrieb
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Sie erwartet eine multinationale, moderne und dynamische Arbeitsumgebung. Die technische Infrastruktur des IHP ist auf die Erfüllung höchster Anforderungen ausgerichtet. Sie erwartet ein vielseitiges Arbeitsumfeld, welches Ihre Fähigkeiten für eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten abruft. Zudem haben Sie die Möglichkeit auch durch Trainings Ihre fachlichen Qualifikationen zu erweitern.

Informationen über die wissenschaftliche Expertise und das Arbeiten am IHP finden Sie auf unserer Website.

Das IHP strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Arbeitszeit: Vollzeit
Vergütung: gemäß TV-L
Befristung: ein Jahr mit Option auf Verlängerung
Start: 1.8.2019

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular (https://www.ihp-microelectronics.com/de/jobs-karriere/stellenangebote/bewerbungsformular.html?job=6052/19).

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Herr André Wolff, wolff(at)ihp-microelectronics.com.

www.ihp-microelectronics.com

Zurück zu den Stellenangeboten