© simonthon.com/photocase.de

Teamassistenz (m/w/d)

Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS), Bremen

Stellenangebot vom 14.05.2019

Im Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH ist ab 1. August 2019 die Stelle zur    

Teamassistenz (m/w/d)

Entgeltgruppe TV-L 8, mit einer Arbeitszeit von 19,6 Wochenstunden zu besetzen.

Die Stelle ist zunächst auf 24 Monate befristet. Eine Verlängerung ist vorgesehen.  

Das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH zielt darauf ab, Ursachen von Gesundheitsstörungen zu untersuchen und wirksame Strategien zur Prävention chronischer, nichtübertragbarer Erkrankungen zu entwickeln. Als eines der renommiertesten epidemiologischen Forschungsinstitute in Deutschland unterhält es enge Kooperationsbeziehungen zu verschiedenen Partnern im In- und Ausland.  

Ihre Aufgaben:

  • Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben  
  • Planung und Organisation von Dienstreisen     
  • Terminkoordination      
  • schriftliche und mündliche Korrespondenz in Deutsch und Englisch     
  • administrative Unterstützung in der Abwicklung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten       
  • Organisation von Besprechungen, Workshops und Tagungen     

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, z. B. zur/zum Verwaltungsangestellten, zur Bürokauffrau/zum Bürokaufmann oder kaufmännische Ausbildung oder Quereinsteiger mit vergleichbaren Kenntnissen und Fähigkeiten
  • PC- und Internetkenntnisse, speziell im Umgang mit der gängigen Standardsoftware (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware)
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse (B2 Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen – CEF)  

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem interdisziplinären und aufgeschlossenen Team. Das offene Umfeld ermöglicht es Ihnen, eigene Ideen und Fähigkeiten einzubringen.  

Bewerbungen von Schwerbehinderten wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben.

Seit Oktober 2014 trägt das BIPS das Zertifikat audit berufundfamilie. Mit verschiedenen Maßnahmen fördert das BIPS die Vereinbarkeit von Beruf und individueller Lebensführung.  

Rückfragen richten Sie bitte an Frau Prof. Ulrike Haug; Telefon: 0421/218 56862 oder Frau Dr. Heike Gerds; Telefon: 0421/218 56860.  

Wenn Sie gerne in einem motivierten Team arbeiten und abwechslungsreiche Aufgaben eigenverantwortlich übernehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer A 19/13 bis zum 5. Juni 2019 an:  

Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH

Personalverwaltung

Achterstraße 30

28359 Bremen  

bzw. per E-Mail im pdf-Format an bewerbung(at)leibniz-bips.de

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auch auf unserer Homepage www.leibniz-bips.de.

Zurück zu den Stellenangeboten